„The Lazarus Project“: Brandneue Zeitreise-Thriller-Serie ab heute bei Sky

0
6674
The Lazarus Project
©2021 Sky Studios Limited
Anzeige

Die Action-Thriller-Serie „The Lazarus Project“ startet: Sky zeigt seine neue Eigenproduktion ab heute wöchentlich und stellt sie im Stream auf Abruf zur Verfügung.

Anzeige

Inhaltlich erwartet den Zuschauer bei dem Sky-Original „The Lazarus Project“ eine verzwickte Zeitreise-Story: George (Paapa Essiedu) wacht eines Tages auf und stellt fest, dass er einen Tag erlebt, der Monate zurückliegt. Nun zweifelt er an seinem eigenen Verstand. Er ist der Einzige, der bemerkt, was passiert ist. Dann trifft George Archie (Anjli Mohindra), die ihn für das Lazarus-Projekt rekrutiert – eine geheime Organisation, die die Fähigkeit besitzt, die Zeit zurückzudrehen, wenn die Welt vom Untergang bedroht ist. Zusammen mit Archie, dem unnachgiebigen Shiv (Rudi Dharmalingam) und ihrer Anführerin Wes (Caroline Quentin) arbeitet George daran, globale Katastrophen zu verhindern. Der gesuchte Verbrecher Rebrov (Tom Burke) steht ganz oben auf ihrer Liste. Dieser will einen nuklearen Sprengkopf zünden und die Welt zerstören.

„The Lazarus Project“ ab sofort auf Sky verfügbar

The Lazarus Project“ soll sich laut den Autoren direkt auf unsere unsicheren Zeiten beziehen. Die Figuren werden mit dem Wunsch konfrontiert, das zu lenken, was sich ihrer Kontrolle entzieht. Neben den Action- und Thriller-Elementen steuert Autor Joe Barton seinen typischen schwarzen Humor bei. Die Serie umfasst acht Episoden mit je ca. 50 Minuten Laufzeit.

Ab dem 8. September wird „The Lazarus Project“ immer donnerstags ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic gesendet. Parallel ist die Serie auf dem Streamingdienst WOW und über Sky Q ebenfalls ab dem 8. September abrufbar. Die Hauptrolle bekleidet der Emmy- und BAFTA-nominierte Paapa Essiedu („I May Destroy You“, „Gangs of London“). Die Produzenten sind Urban Myth Films in Zusammenarbeit mit Sky Studios.

Quelle: Sky

Bildquelle:

  • Lazarus Sky Original: Sky
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum