Champions-League-Spiele verteilt: Prime schnappt sich wichtigste Partie

28
16868
Champions League
© UEFA
Anzeige

Die Verteilung der Viertelfinal-Begegnungen in der Champions League sind draußen, Prime sichert sich dabei das Filetstück – aus deutscher Sicht zumindest.

Anzeige

Früher berichtete man an dieser Stelle stets darüber, wer welche Champions-League-Spiel zeigt, DAZN oder Sky. Diese Zeiten haben sich aber nun schon seit einer Weile, genauer gesagt acht Monaten, geändert. Mittlerweile geht es um Amazon oder DAZN. Die Partien sind auch nicht mehr gleichmäßig aufgeteilt, sondern lediglich eine Champions-League-Begegnung pro Spieltag läuft bei Prime. Für das Viertelfinale haben die Herren Bezos und Co. sich aber das aus deutscher Sicht wichtigste Spiel unter den Nagel gerissen.

Viertelfinal-Rückspiel der Bayern in der Champions League exklusiv bei Prime

So läuft nämlich am Dienstag, den 12. April, das Champions-League-Viertelfinal-Rückspiel von Bayern München gegen Außenseiter FC Villareal exklusiv nur bei Prime. Anstoß ist, wie bei allen anderen Begegnungen auch, 21 Uhr. Von den Hinspielen läuft bei Amazon das Duell Benfica Lissabon – FC Liverpool, am 5. April.

DAZN hat dafür die spanisch-englischen Duelle

Die spanisch-englischen Duelle zwischen Man City und Atletico sowie Real Madrid und Titelverteidiger Chelsea um die deutsche Fraktion, Havertz, Rüdiger, Tuchel und Werner sind hingegen nur bei DAZN zu sehen. Gleiches gilt für das Hinspiel der Bayern, am 6. April, und das Rückspiel von Jürgen Klopps Liverpool gegen Benfica.

Bei der Auslosung am Freitag wurde übrigens auch schon festgelegt, wer gegen wen im Halbfinale spielen würde. Der Sieger der Partie Man City gegen Atletico trifft auf den Sieger der Begegnung Real Madrid – FC Chelsea. Der FC Bayern München bekäme es bei einem Weiterkommen mit dem Sieger des Viertelfinals Benfica Lissabon – FC Liverpool zu tun.

Hier wird Amazon Prime Video dann letztmals für diese Champions-League-Saison von dem Wettbewerb berichten (DIGITAL FERNSEHEN berichtete darüber). Das Finale ist dann ausschließlich über DAZN und das ZDF live zu sehen.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Dabei erhält DIGITAL FERNSEHEN mit einem Kauf über diesen Link eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • Champions-League: © UEFA
Anzeige

28 Kommentare im Forum

  1. Und die Bayern mit dem nächsten Freilos. Am Ende gewinnen die noch durch ihren Bayerndusel die CL. :ROFLMAO:
  2. Die wichtigste Partie ist also das Rückspiel. Ach kommt, am Besten schaltet man eh in der 89. Minute ein. Interessiert doch keinen, was davor passiert ist (nein, das ist keine Anspielung auf das Frankfurtspiel vom Donnerstag).
Alle Kommentare 28 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum