DAZN stellt Bundesliga-Format ein – keine Spiele, keine Tore

4
86386
DAZN Logo Weiss
Anzeige

Aus für Bundesliga-Show „Der Spieltag“ bei DAZN: Quasi durch die Hintertür hat sich der Sportstreaminganbieter von einem Projekt verabschiedet, das der Konkurrenz eigentlich ein wenig Feuer unterm Hintern machen sollte.

Anzeige

Ein Missverständnis wird beendet: DAZN seit dem Bundesliga-Start am vergangenen Wochenende auf seine Highlight-Show „Der Spieltag“. Die Sendung lief somit lediglich gut elf Monate von Anfang Januar 2022 bis vor der WM-Pause im November verganenen Jahres.

Bei dem ganzen Tohuwabohu um immer weiter steigende Preise und Sonderangebote, mit denen man den Wucher kurz vor Wiederbeginn der Bundesliga noch umschiffen kann, ist diese Programmmaßnahme von DAZN etwas untergegangen. Dies ist aber auch kein Wunder: Angekündigt hat DAZN das Aus für „Der Spieltag“ freilich nicht.

Vielmehr hat die sonntägliche Highlight-Show mit Moderator Elmar Paulke heimlich, still und leise verschwinden lassen. Auch wenn es nicht zur Preiserhöhung passt, gleichzeitig auch noch Formate einzustellen, macht die Maßnahme in ihrem Kern Sinn. Zu keiner Zeit konnte sich „Der Spieltag“ als ernsthafte Alternative zur „Sportschau“ oder „Alle Spiele, alle Tore“ mausern. Den Sendungstitel der Pay-TV-Konkurrenz diente darüber hinaus offensichtlich als Vorbild für die Bundesliga-Show von DAZN, die den Untertitel „Alle Highlights, alle Tore“ trug. Reiner Zufall? Wohl kaum!

Die Frage, ob hier nicht ein bisschen zu arg abgekupfert wurde, stellt sich nun aber nicht mehr. Schließlich ist das Bundesliga-Format „Der Spieltag“ ab sofort Geschichte bei DAZN.

Bildquelle:

  • df-dazn-logo-white: © DAZN Group
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. Mit 3-4 Jahren Verzögerung muss DAZN zur Kostendämpfung dasselbe machen wie Sky. Hier wiederholt sich 1:1 Geschichte bei überteuerten Sportrechten. Aber nein, das konnte ja keiner ahnen :ROFLMAO:.
  2. Durch die viel zu teuren Rechte für Sport, sind im Vergleich die Streaming Anbieter für Filme/Serien relativ günstig. Hat auch seine Vorteile, aber zum Nachteil für die Streaming Anbieter in Sachen Sport.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum