„Die Ringe der Macht“: Neuer Trailer stimmt auf Mittelerde ein

19
2528
Anzeige

Während bei HBO „House of the Dragon“ erfolgreich gestartet ist, steht nun bei Amazon „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ in den Startlöchern. Hier ist der neue Trailer.

Anzeige

Am 2. September geht es zurück nach Mittelerde. Dann werden die ersten beiden Episoden der teuren Serienproduktion „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ bei Prime Video zum Abruf verfügbar sein. Zur Handlung ist immer noch nicht allzu viel bekannt. Fakt ist nur, dass sich die Serie um das Schmieden der berühmten Ringe drehen sowie den Aufstieg des dunklen Herrschers Sauron behandeln wird. Die Serie spielt dabei lange Zeit vor den Ereignissen der „Herr der Ringe“-Trilogie.

Während Amazon erst vor kurzem den Soundtrack zur Fantasy-Serie veröffentlichte (DIGITAL FERNSEHEN berichtete), ist am heutigen 23. August außerdem ein zweieinhalb Minuten langer Trailer erschienen, der neue Szenen aus „Die Ringe der Macht“ zeigt und oben zu sehen ist. Die englische Originalfassung des Trailers für alle O-Ton-Puristen gibt es hier:

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Anzeige

19 Kommentare im Forum

  1. Der vorherige hatte mehr Atmosphäre, die musikalische Untermalung passt hier mal überhaupt nicht
  2. Zum Start mein ich Doppelfolge, danach wöchentlich Zitat: "Die Serie startet am 02.09. zunächst mit den ersten zwei Episoden unter der Regie von J.A. Bayona, die hierzulande ab 03:00 Uhr morgens abrufbar sein werden. Die erste Folge trägt den englischen Titel "Shadow of the Past". Die weiteren Folgen werden dann jeweils am Freitag um 06:00 Uhr bis zum Staffel-Finale am 14.10.2022 veröffentlicht."
  3. Hmm, also wenn ich den neuen Trailer sehe, dann frage ich mich doch ob ich die Bücher falsch verstanden habe. Aber Zwerge die meist unter Tage leben, oder Elben die im Wald leben, die entwickeln sicher keine dunkle Hautfarbe. Man kann das Thema Diversität auch übertreiben. Das schreibt Tolkien zu den Elben: Klick Man beachte die Worte "hellhäutig" und "blass" die Tolkien verwendet. Was ist da beim Casting schiefgelaufen?
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum