Die Streaming-Tipps zum Wochenende

1
789
Streaming, Sender, Fernbedienung © Artur Marciniec - Fotolia.com
© Artur Marciniec - Fotolia.com
Anzeige

Ein All-Stars-Treffen der Komiker, ein Bundestag im Findungsprozess und ein Lehrer im Knast: Was sich jetzt zu streamen lohnt.

Anzeige

Glückwunsch: Seit 30 Jahren gibt es den „Quatsch Comedy Club“ – erst als reine Bühnenshow, seit Mitte der 1990er Jahre auch bei ProSieben. Mittlerweile ist das erfolgreiche Format zum Streamen bei Sky Comedy und Sky Ticket und wird zum 30-jährigen Bestehen auch besonders gefeiert. Seit Donnerstag ist dort die Jubiläumsstaffel. Mit dabei sind mehr als 50 Comedians, darunter Carolin Kebekus, Mirja Boes, Ingo Appelt, Bülent Ceylan, Michael Mittermeier oder Atze Schröder – und natürlich Gastgeber Thomas Hermanns.

Hinter Gittern: Eine Autofahrt unter Alkoholeinfluss hat für Mark Cobden böse Folgen – er landet im Gefängnis. Vier Jahre muss er hinter Gitter. Nicht leicht, denn im Knast wird der Lehrer mit einer Brutalität konfrontiert, die ihm bislang völlig fremd war. Der Gefängniswärter Eric will ihm helfen, wird aber selbst zum Opfer und muss eine schwierige Entscheidung treffen. Magenta TV zeigt derzeit die dreiteilige Serie „Time„. Sean Bean, bekannt aus der Kultserie „Game of Thrones“ als Ned Stark, ist darin in der Rolle des Mark zu sehen, Stephan Graham („The North Water“) spielt Eric.

Vergnügliche Abgründe: Als Mordermittler hat Sven Hjerson schon viele Fälle gelöst, mit eigenwilligen Ermittlungsmethoden. Denn noch mehr als Rätsel liebt Hjerson den Humor, mit dem er schon so manchen Verdächtigen aus der Reserve gelockt hat. Nach einem Schicksalsschlag hat sich Hjerson eigentlich zurückgezogen. Doch dann lässt er sich überreden, an einer Fernsehshow mitzuwirken – und landet prompt in einem Mordfall. Ob er das Verbrechen lösen kann? Das zeigt die Serie „Agatha Christies Hjerson“ in der ZDF-Mediathek. Sie widmet dem Meisterdetektiv aus der Feder der berühmten Krimiautorin vier Folgen.

Jack Reacher zum Streamen bei Prime

Leg Dich besser nicht mit ihm an: Jack Reacher (Alan Ritchson), Veteran der Militärpolizei, ist noch ganz frisch im Leben als Zivilist. Ohne Telefon und nur mit dem Nötigsten bei sich reist er durchs Land und erkundet das Amerika, dem er einst gedient hat. Schließlich landet er in einer Kleinstadt in Georgia, wo es gerade den ersten Mordfall seit 20 Jahren gegeben hat. Die Polizei nimmt den ortsfremden Reacher sofort fest. Angebliche Zeugen behaupten, er sei am Tatort gewesen. Während Reacher versucht, seine Unschuld zu beweisen, kommt eine Verschwörung ans Licht, die nur mit Reachers scharfem Verstand und seinen harten Fäusten zu lösen ist. Denn eines ist sicher: Die Verschwörer haben sich den Falschen ausgesucht. Die Serie „Reacher“ läuft ab 4. Februar bei Amazon Prime Video.

Die neuen Politiker: Die vierteilige Politik-Doku „Die Gewählten“ wirft einen Blick hinter die Kulissen des neuen Bundestags und spricht mit Etablierten und Newcomern. Die Kamera ist dabei, wenn sie nach 16 Jahren Merkel eine neue Regierung bilden. Ab dem Abend der Bundestagswahl begleiten die Hosts Jan Kawelke und Miriam Davoudvandi die Gewählten. Sie beobachten, wie sie in ihre neuen Rollen finden, ein neues Kabinett bilden oder in der Opposition Stellung beziehen. Die vier je rund 30-minütigen Folgen sind ab sofort in der ARD Mediathek zu sehen und werden in der Nacht vom 3. auf den 4. Februar ab 00.45 Uhr im SWR Fernsehen ausgestrahlt. Eine 60-Minuten-Fassung wird zudem am 7. Februar im Ersten um 22.50 Uhr gezeigt.

Text: dpa/ Redaktion: JN

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • Streaming-Fernsehen-Fernbedienung: © Artur Marciniec - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. Hjerson ist klasse. Hat uns häufig mehr als einen Lacher entlockt. :LOL: Zufällig Anfang der Woche entdeckt und direkt weggesuchtet. (y)
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum