Diese Europa League-Finalspiele kommen ins Free-TV

6
8778
© UEFA
Anzeige

Mit der Fußball-Europameisterschaft 2020 ist ein Mega-Event des Sports der Corona-Krise zum Opfer gefallen. Dank der Nachholtermine für die Finalpartien der europäischen Pokalwettbewerbe im Vereinsfußball muss der TV-Sommer jedoch nicht ganz ohne rundes Leder auskommen

RTL überträgt vier der verbleibenden 15 Fußball-Spiele der Europa League. Von den acht Achtelfinal-Begegnungen zeigt der frei zu empfangende Fernsehsender das Rückspiel zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt am 6. August. Zudem ist jeweils eine Partie pro Spielrunde der neu geschaffenen Finalrunde in Deutschland bei RTL zu sehen: ein Viertelfinale (10./11. August), ein Halbfinale (16./17.August) sowie das Endspiel in Köln (21. August). Alle Begegnungen laufen zudem beim kostenpflichtigen Streamingdienst DAZN.

RTL meldet sich vor und nach den Spielen nicht aus dem Studio, sondern aus einer Strandbar. Im „Cologne Beach Club km 689“ will der Sender nach eigenen Angaben „Berichterstattung mit Sommer-Feeling und echtem Showcharakter“ bieten. Ab 2021 besitzt die RTL-Gruppe die Übertragungsrechte für alle Spiele der Europa League und der neuen Europa Conference League. Die meisten der 282 Spiele laufen dann beim hauseigenen Streamingangebot TVNow.

Bildquelle:

  • UEFA_EuropaLeague2: © UEFA

6 Kommentare im Forum

  1. Ich hätte ja eher mit dem Rückspiel von Leverkusen gerechnet. Das Frankfurt Spiel ist ja leider schon entschieden.
  2. Ein Ausscheiden der Eintracht sollte immer noch mehr Zuschauer locken, als ein Weiterkommen von Bayer.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum