Highlights im Februar: „The Handmaid’s Tale“ ab heute bei Prime

0
2851
© Amazon Prime

Der Februar bei Prime ist abwechslungsreich: Von einer Truppe von Nazi-Jägern auf Beutezug über den Anfang vom Ende für Pastewka bis zum Wiedersehen mit der zauberhaften Midge Maisel hält Amazon einige Originals bereit.

Neue Serien, neue Staffeln, viele Filme: Der Februar bei Amazon Prime Video ist breitgefächert. Ein Highlight ist der Serienstart von „Hunters“ ab dem 21. Februar, wo Al Pacino in der Hauptrolle mit einer bunt gemischten Truppe auf Nazi-Jagd im New York der 70er Jahre geht.

Außerdem läutet die zehnte Staffel das Ende der langjährigen Serie „Pastewka“ ein. Ab 7. Februar spielt Bastian Pastewka noch einmal sich selbst – frisch aus Afrika zurückgekommen, ist er endlich mit sich selbst im Reinen. Bastian und Anne (Sonsee Neu) sind gute Freunde geworden und freuen sich jetzt auf einen Neubeginn in Köln. Eigentlich läuft alles in ihrem Alltag und dem ihrer Freunde rund, bis Anne mit einer Überraschung um die Ecke biegt.

Die dritte Staffel von „The Marvelous Mrs. Maisel“ zeigt Prime ab dem 7. Februar erstmals in deutscher Synchronfassung. Miriam „Midge“ Maisel (Rachel Brosnahan) und ihre Managerin Susie (Alex Borstein) erfahren die Schattenseiten des glamourösen Tour-Alltags und lernen eine Lektion über das Show-Business, die sie so schnell nicht vergessen werden.

Bereits seit heute stehen die ersten zwei Staffeln von „The Handmaid’s Tale“ zum Abruf bereit. Darüber hinaus bietet Prime Video einige Filme exklusiv an, unter anderem „Jurassic World: Das gefallene Königreich“ ab dem 4. Februar, „Friedhof der Kuscheltiere“ ab dem 15. Februar, „Charlie Says“ ab dem 17. Februar und „Der Spion und sein Bruder“ ab dem 25. Februar.

Bildquelle:

  • DF_Hunters: Amazon Prime

Kommentare im Forum

    Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert

    Please enter your comment!