Paramount+: Diese Highlights starten im Januar

28
8155
Simon Hunter in einer Hütte
"Die Chemie des Todes" ab Januar bei Paramount+ Foto: Cuba Pictures/ Paramount+
Anzeige

Trotz einiger technischer Hürden ist Paramount+ nun auch in Deutschland verfügbar und gewährt einen Ausblick auf das Januar-Programm.

Anzeige

Bei der Bild- und Tonqualität muss man derzeit noch Abstriche in Kauf nehmen: 4K-Auflösung und Surround-Sound sollen erst 2023 bei Paramount+ verfügbar sein, wie das Branchenmagazin „Golem“ zuerst meldete. Aus einem aktuellen Bericht des Magazins geht außerdem hervor, dass Paramount+ derzeit Android TV und Fire TV nur unterstützt, wenn die jeweiligen Geräte nach 2021 auf den Markt gekommen sind. In dieser Hinsicht hinkt der Dienst einigen anderen Konkurrenten also noch hinterher. Weitere Informationen zum Empfang findet man hier.

Neue Serien und Filme bei Paramount+

Bezüglich des Programms hat die jüngst gestartete Streaming-Plattform derweil erstmals eine Monatsvorschau für Deutschland, Österreich und die Schweiz veröffentlicht. Paramount+ hebt darin sowohl einige Serien- als auch Filmstarts als Highlights hervor. Im Serienbereich soll am 6. Januar die Comedy-Serie „I Love That For You“ mit Vanessa Bayer starten. Drei Tage später folgt die Neuauflage von „ICarly“.

Alle Fans der Thriller von Romanautor Simon Beckett können sich indes den 12. Januar 2023 im Kalender markieren. Dann erscheint nämlich mit der europäischen Eigenproduktion „Die Chemie des Todes“ eine Bestseller-Verfilmung im Seriengewand. Abgerundet wird das Serienprogramm laut Paramount+ von „Bessere Tage (Dias Mejores) ab dem 26. Januar.

Bei den Filmen feiern zudem „The Novice“ (21. Januar), „Three Months (28. Januar) und der Thriller „Significant Others“ (28. Januar) ihre Streaming-Premieren bei Paramount+. Die Filme bringen berühmte Schauspielerinnen wie Isabelle Fuhrman („Orphan“), Ellen Burstyn („Der Exorzist“) und Maika Monroe („It Follows“) auf die TV-Bildschirme.

Quelle: Golem, Paramount+

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Anzeige

28 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 28 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum