„In Ketten“, „Nackt“ und „Neugeboren“: Streaming-Tipps aus der Mediathek

0
1568
© ZDF / Nizan Lotem
Anzeige

Das ZDF hat aktuell eine kleine Filmreihe des oscar-nominierten Regisseurs Yaron Shani in der Mediathek. Aber auch Tim Burtons neuester Streich bietet sich aktuell zum Streamen an:

Anzeige

Seit mehr als 80 Jahren treibt die Addams Family ihr Unwesen. Der verschrobene Clan, der mit dem Tod und mit allem Bösen flirtet, alles Normale und Bunte verachtet, war schon Stoff für unzählige Cartoons, einige erfolgreiche Kinofilme und TV-Verfilmungen. Jetzt bringt auch Netflix eine Addams-Family-Serie heraus: „Wednesday“. Sie stammt aus der Feder des Erfolgsduos Alfred Gough and Miles Millar („Spider-Man 2“).

Neues von den Seltsamen

Tim Burton („Dark Shadows“) führte Regie und verpasste „Wednesday“ seinen Hochglanz-Look. Im Mittelpunkt steht Wednesday Addams, gespielt von Jenna Ortega („The Life After“). Sie will eine Mordserie an der unheimlichen Nevermore Academy aufklären. Natürlich gibt es Gastauftritte von lieben alten Bekannten wie Onkel Fester und dem abgehackten „Eiskalten Händchen“.

In der ZDF-Mediathek wird es bei der „Love Trilogy“ dramatisch

Ein Polizist und seine Ehefrau versuchen alles, um ein Kind zu bekommen, doch dann wird der Mann wegen sexueller Belästigung angezeigt. Ein 17-Jähriger verliebt sich in eine Schriftstellerin, die plötzlich von Panikattacken heimgesucht wird. Und drei Frauen haben schwer an ihren Geheimnissen zu tragen, bis sie sich schließlich zusammentun. „Love Trilogy“ nennt sich die kleine Filmreihe mit drei Werken des oscar-nominierten Regisseurs Yaron Shani haben („Ajami“). Sie spielen in Israel und kreisen alle um das schwierige Thema der Liebe. Die Filme „In Ketten“, „Nackt“ und „Neugeboren“ gibt es in der ZDF-Mediathek.

Märchen-(Über-)Angebot vom Kika

ZDF Mediathek Logo
In der ZDF-Mediathek wird aktuell die „Love Trilogy“ von Regisseur Yaron Shani angeboten.

Gemütliche Fernsehnachmittage im Advent gibt es mit Märchenfilmen. Auf kika.de und im Kika-Player gibt es davon jede Menge. «Der Froschkönig», «Dornröschen», «Frau Holle» und viele mehr sind dort zu finden. Für etwas ältere Kinder hat Netflix einiges parat, etwa die Literaturverfilmung «Die Geheimnisse der Spiderwicks». Die Geschwister Jared, Simon und Mallory ziehen darin mit ihrer Mutter in eine alte Villa. Auf dem Dachboden entdecken sie ein geheimnisvolles Buch, das das Tor zu einer magischen Welt ist.

Bildquelle:

  • df-zdf-mediathek: ZDF
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum