Streaming-Tipps zum Wochenende mit Pierce Brosnan und Luxus-Tatort

0
504
Streaming, Sender, Fernbedienung © Artur Marciniec - Fotolia.com
© Artur Marciniec - Fotolia.com
Anzeige

Superhelden mit Problemen, das hohle Leben eines Social-Media-Stars und ein schräges Trio auf Mörderjagd: Was sich an den kommenden Tagen im Streaming lohnt.

Anzeige

Familien-Bande: Eine verkrachte Familie von sehr kauzigen jungen Superhelden versucht den Weltuntergang zu verhindern, den sie selbst mitverursacht hat. Das ist in knappen Worten zusammengefasst die Story der Science-Fiction-Serie „The Umbrella Academy“ auf Netflix. Es ist ein Actionspaß voller rasanter Zeitsprünge und kluger Dialoge. Seit dieser Woche ist die dritte Staffel online. Mit dabei: Transgender-Schauspieler Elliot Page, der einst in der Hauptrolle als schwangere Schülerin in „Juno“ weltbekannt wurde. Pages Coming-Out und eine geschlechtsangleichende Operation fielen in die Zeit zwischen den Staffeln zwei und drei.

Zurück zu den Wurzeln: Ex-Bond-Darsteller Pierce Brosnan hat bereits in der 80er-Jahre-Detektivserie „Remington Steele“ seine Qualitäten als charmanter Gentleman-Einbrecher unter Beweis gestellt. In „The Misfits – Die Meisterdiebe“ kommt er darauf zurück. Er spielt das kriminelle Genie Richard Pace. Der wird für einen großen Goldraub im Nahen Osten angeheuert. Dort soll er die Goldmillionen eines Oberschurken (Tim Roth) aus einem Hochsicherheitsknast stehlen. Doch auch Pace kann schließlich nicht immer alles voraussehen. Die moderne Robin-Hood-Version ist ab 24. Juni bei Sky zu streamen.

Neues in der ARD-Mediathek

Einfach los: Eine junge Roadtrip-Serie aus Spanien hat die ARD-Mediathek im Streaming zu bieten. Die vier Jugendlichen Mickey (Álvaro Requena), Yeray (Marco Sanz), Samuel (Aitor Valadés) und Guada (Sara Manzano) haben es wegen psychischer Probleme nicht leicht. Trotz ihrer Krankheiten haben sie aber natürlich dieselben Wünsche und Träume wie jeder normale Jugendliche. Irgendwann haben sie von ihrem Aufenthalt in der psychiatrischen Klinik die Nase voll und fliehen. Sie begeben sich auf einen abenteuerlichen Roadtrip quer durch Europa auf der Suche nach ihrem eigenen Platz im Leben. Der von der Klinik eingesetzte Privatdetektiv Izan (Miki Esparbé) nimmt derweil die Verfolgung der geflohenen Patienten auf. „Alive and Kicking“ läuft in 7 Folgen zu 25 Minuten ab 24. Juni 2022 in der ARD Mediathek.

Das Leben einer Anderen: Die britische Serie „Chloe“ handelt von Becky Green (Erin Doherty), die davon besessen ist, die perfekt inszenierte Social-Media-Präsenz ihrer Jugendfreundin Chloe Fairbourne (Poppy Gilbert) zu verfolgen. Chloes scheinbar prächtiges Leben, ihr Ehemann, der sie vergöttert, und ihr erfolgreicher Freundeskreis sind immer nur einen Klick entfernt. Becky kann den Blick von dieser Welt nicht abwenden, die in krassem Gegensatz zu ihrer eigenen steht – in der sie sich um ihre Mutter kümmern muss, die an beginnender Demenz leidet. Als Chloe plötzlich stirbt, nimmt Becky eine neue Identität an und drängt sich in das Leben von Chloes engsten Freunden, um herauszufinden, was mit ihr passierte. War ihr Leben aber wirklich so perfekt? Ab 24. Juni auf Prime Video.

Luxus-Tatort New York

Der abgehalfterte Serien-Star Charles-Haden Savage, der glanzlose Theaterregisseur Oliver Putnam und die hübsche Mabel Mora wohnen alle in dem edlen Apartment-Gebäude The Arconia in New York City und sind alle drei True-Crime-Fans. Ihre Leidenschaft hat die drei – gespielt von Steve Martin („Vater der Braut“), Martin Short („The Morning Show“) und Selena Gomez („The Dead Don’t Die“) schon in der ersten Staffel der Disney-Serie „Only Murders in the Building“ in allerlei Chaos gestürzt. Jetzt geht es in Staffel zwei mörderisch weiter. Nach dem Tod der Chefin des Arconia, Bunny Folger, versuchen die drei Helden, deren Mörder zu entlarven. Doch sie haben gleich mehrere Probleme: Das Trio wird öffentlich des Mordes an Bunny verdächtigt, sie sind nun Thema eines konkurrierenden Podcasts und müssen sich mit einer Reihe von Nachbarn auseinandersetzen, die glauben, die drei hätten einen Mord begangen. „Only Murders in the Building – Staffel 2“ läuft ab dem 28. Juni im Streaming auf Disney+ (Star).

Text: dpa/ Redaktion: JN

Bildquelle:

  • Streaming-Fernsehen-Fernbedienung: © Artur Marciniec - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum