Blutiges Spektakel in UHD: „The Suicide Squad“ bereits ab heute bei Sky

11
2167
Foto: Sky Deutschland/ Warner Bros.
Anzeige

Sky hat sich den nächsten aktuellen Kinofilm von Warner geschnappt: Ab heute kann man das blutige Comic-Spektakel „The Suicide Squad“ zu Hause erleben.

Die neue Comicverfilmung „The Suicide Squad“ von James Gunn um die berühmten DC-Superschurken kommt am heutigen 7. Oktober zu Sky. Superstars wie Margot Robbie, Idris Elba, John Cena sowie Viola Davis sind in dem brutalen Actionfilm zu sehen. Der Film läuft jetzt im Sky Cinema Abo ohne zusätzliche Kosten. Über Sky Q kann man ihn auch in UHD und mit Dolby Atmos Ton in Deutsch und Englisch jederzeit abrufen. Mit Sky Ticket kann man den Film ebenfalls streamen.

Bei „The Suicide Squad“ handelt es sich um eine Mischung aus Fortsetzung und Reboot zu dem bekannten Antihelden-Stoff. Bereits 2016 erschien eine erste Verfilmung der Comic-Vorlagen, damals unter der Regie von David Ayer und mit Jared Leto als Joker. Bei Kritik und Publikum fiel „Suicide Squad“ allerdings durch. Die Neuauflage „The Suicide Squad“, die sich recht unverblümt von dem Vorgänger distanziert, konnte da international schon bedeutend mehr Lob verzeichnen.

Darum geht es in „The Suicide Squad“

Willkommen in der Hölle – auch bekannt als Belle Reve, das Gefängnis mit der höchsten Sterblichkeitsrate in den USA. Hier sitzen die schlimmsten Superschurken ein und würden alles tun, um wieder rauszukommen – selbst der streng geheimen, zwielichtigen Spezialeinheit Task Force X beitreten. Schon bald begibt sich ein bunt zusammengewürfelter Haufen von Verbrechern auf tödliche Mission, darunter Bloodsport, Peacemaker, Captain Boomerang, Ratchcatcher II, Savant, King Shark, Blackguard, Javelin – und natürlich jedermanns Lieblingspsychopathin Harley Quinn. Bis an die Zähne bewaffnet fällt die Bande auf der abgelegenen, von Feinden nur so wimmelnden Insel Corto Maltese ein.

Auf ihrem Weg durch den von militanten Widersachern und Guerillas bevölkerten Dschungel lassen sie keinen Stein auf dem anderen. Colonel Rick Flag ist als Stimme der Vernunft mit von der Partie und Amanda Wallers Regierungsspitzel verfolgen jeden Schritt des Selbstmordkommandos. Wie immer gilt: Eine falsche Bewegung bedeutet den Tod. Wer clever ist, würde kein Geld auf dieses Team setzen – nicht auf ein einziges Mitglied.

Den Trailer zu „The Suicide Squad“ gibt es hier zu sehen:

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Quelle: Sky Deutschland/ Redaktion: JN

Bildquelle:

  • suicidesquad: Sky Deutschland

11 Kommentare im Forum

  1. Ich fand ihn eher enttäuschend. Den ersten fand ich gelungen, aber die Neuausrichtung (Comedy/Splatter) finde ich nicht gut. Allerdings hat mir Sylvester Stallone überragend gut gefallen (vielleicht weil man nicht sehen musste :-) )
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum