Formel 1: ORF und Servus TV teilen sich Free TV-Rechte

7
3981
© apfelweile - Fotolia.com
© apfelweile - Fotolia.com
Anzeige

In Österreich geschehen noch Wunder: Private und Öffentlich-Rechtliche tun sich in Zukunft zusammen, um die Formel im Free-TV zu zeigen. Den Großen Preis von Österreich werden sogar beide Sender live übertragen.

ServusTV erwirbt die Lizenzrechte, ORF ist „nur noch“ Partner. Nichtsdestotrotz zeigen beide Sender gleich viele Saisonrennen. Bis einschließlich 2023 wird jeweils die Hälfte der Rennen pro Saison bei ServusTV und im ORF live zu sehen sein, die Auswahl erfolgt jeweils vor dem Saisonstart. Einzige Ausnahme: Den Großen Preis von Österreich werden beide Sender live übertragen. Das Lizenzpaket umfasst neben den Live-Rechten ausführliche Highlight-Zusammenfassungen sowie die Rechte für Online und mobile.

Im Pay-TV wiederum wird in Österreich wie in Deutschland ab 2021 Sky Sport F1 starten und alle Rennen zeigen.

Im Free-TV sieht es hierzulande bekanntlich anders aus. Sky konnte sich die Exklusivrechte ab 2021 sichern. Daher wird es in Deutschland ab nächster Saison wohl nur die wenigen vom Pay-TV-Anbieter angekündigten Free-TV-Übertragungen geben.

Bildquelle:

  • Formel-1: © apfelweile - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. Um gleich einige Posting zu verhindern ....nein, Servus TV wird F1 nicht in Deutschland zeigen, der Vertrag gilt nur für Österreich.
  2. und auch erst im nächsten Jahr.... Man hätte aber auch noch schreiben können ob beim SRF die F1 noch läuft.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum