Grünes Licht für Sky-Studiokomplex

0
3856
© Sky
Anzeige

Das große Bauprojekt von Sky im Norden von London muss offensichtlich keine coronabedingten Verzögerungen befürchten. Im Gegenteil: Jetzt ist die Baugenehmigung da.

Bis zu 3.000 Arbeitsplätze sollen durch das Mega-Projekt entstehen. Drei Milliarden Pfund lässt sich Sky sein neues Prunkstück für Film- und Serien-Produktionen kosten. Nach Fertigstellung, die für 2022 angepeilt ist und durch Corona zumindest zunächst nicht verschoben werden muss, sollen in 14 Studios auf über 20.000 Quadratmetern Fläche in Elstree, nördlich von London, vornehmlich Sky Originals gedreht werden können.

Die ansässige Stadtverwaltung genehmigte den Bau am gestrigen Mittwoch unter der Bedingung, dass die Arbeiten bis spätestens 2025 abgeschlossen sein sollen. Dieses Zeitfenster gibt der Europa-Produktion aller Voraussicht nach genügend Spielraum, sollte noch etwas Corona-ähnliches dazwischen kommen.

Durch die großzügigen Dimensionen soll es in Elstree auch möglich sein, zahlreiche externe Groß-Produktionen durchführen zu können. Sky nannte hier im Winter bei Bekanntwerden des Bauvorhabens Firmen wie Universal Pictures, Working Titles, Focus Features, die schon mit im Boot sitzen würden.

Bildquelle:

  • SkyStudiosElstree_1: © Sky

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum