Nach Bundesliga-Coup auch Europa League zurück beim ORF

0
1203
© ORF
Anzeige

Nach der Bundesliga hat der ORF sich auch Live-Übertragungsrechte an der Europa League und dem dann neu startenden Conference-League-Format in Österreich sichern können.

Für einen Zeitraum von drei Jahren umfassen die erworbenen Rechte jeweils ein Live-Spiel pro Runde in der Europa League und der von UEFA neu geschaffenen Conference League. Damit ist der internationale Vereinsfußball zurück im heimischen öffentlich-rechtlichen Fernsehen Österreichs.

Die Übertragungen werden darüber hinaus auch via ORF-TVthek bereitgestellt. ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: „Ich freue mich, dass es gelungen ist, nach der positiven Rechte-Entwicklung rund um die aktuelle Bundesliga-Saison(DIGITAL FERNSEHEN berichtete), künftig auch wieder Live-Spiele der österreichischen Europa-League-Teilnehmer im ORF anzubieten. Das ist in einer für den heimischen Profifußball sehr schweren Zeit eine Win-Win-Situation für die Fußballfans, die Vereine und den ORF gleichermaßen.“

Auch ServusTV berichtet von den beiden Wettbewerben ab der Saison 2021/22 in Österreich live, hat aber im Gegensatz zum ORF darüber hinaus auch noch das Recht, die Champions League im Free-TV exklusiv zu zeigen.

Bildquelle:

  • Logo_ORF: © ORF
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert