ServusTV sichert sich DTM-Rechte

12
5329
DTM
© DTM.com
Anzeige

ServusTV hat sich die Übertragungsrechte für Österreich und Deutschland an der aktuellen DTM-Saison 2021 gesichert.

ServusTV baut damit sein Motorsport-Portfolio weiter aus und etabliert sich als Home of Motorsport im deutschsprachigen Raum. Neben der Formel 1 (Österreich) bis MotoGP- und World Superbike-WM stehen 2021 nun auch insgesamt acht Rennwochenenden der DTM im Kalender. Jeweils am Samstag und am Sonntag wird ein Rennen gefahren.

In Östereich werden ausgewählte Wochenenden auch im TV gezeigt. Alle Rennen der Sportwagenserie gibt es in Deutschland und im Nachbarland live auf der Sportplattform servustv.com/sport zu sehen. Hierzulande kommt die DTM außerdem auch noch auf dem neuen ServusTV-Motorsport-Kanal bei Magenta TV.

DTM in Deutschland nur online

David Morgenbesser, Bereichsleiter Sportrechte und Distribution: „Die DTM ist Kult, gerade im deutschsprachigen Raum. Sie darf auf unserer Sportplattform nicht fehlen. Ich freue mich sehr über die Erweiterung der Partnerschaft mit der ITR und dass wir den Motorsportfans alle Rennen der Serie live zeigen können.“

Oliver Simon, Director TV & Streaming, DTM: „ServusTV ist bereits seit mehreren Jahren ein Partner, mit dem wir sehr eng zusammengearbeitet haben. Umso mehr freuen wir uns, dass diese Partnerschaft jetzt auch auf die Live Berichterstattung ausgeweitet wird. Mit ServusTV hat die DTM nun auch in Österreich eine Motorsport-Heimat gefunden.“

Saisonstart ist vom 18. bis 20. Juni in Monza. TV-Partner in Deutschland ist und bleibt aber „ran“. Auch dort werden alle Rennen live gezeigt.

Bildquelle:

  • DTM1: © DTM.com

12 Kommentare im Forum

  1. Na jetzt wird umso klarer warum man auf MagentaTV den Sender ServusTV Motorsport gegründet hat. Und da war es eh ärgerlich das dieses WE keine einzige Sekunde der EWC 24h von Le Mans auf diesen Motorsport Kanal gezeigt wurde
  2. Nun, da hat Gerhard Berger, der ja der erste Rennfahrer war, der einen persönlichen Sponsorenvertrag mit Red Bull hatte und mit einer Red Bull Dose im Fahrerlager der Formel1 herum gerannt ist, wieder mal seine Verbindungen spielen lassen. Er hat ja auch Ferrari mit Red Bull und Alpha Tauri Sponsoring in die DTM gelotst. Ob da früher in der Dose wirklich immer Red Bull war, ist natürlich die Frage, weil Red Bull in Unmengen nicht wirklich gesund ist. Was für mich hier die Frage ist, hat ProSieben Sat1 keine Lust mehr auf DTM? Könnte man ja nachvollziehen, schließlich habe ich momentan das Gefühl dass die die Grüne Welle reiten, zeigt ja auch das Baerbock Interview. Ob das wirklich sinnvoll ist, bei dem was die Zusammenstottert und wie unwissend und gleichzeitig herablassend Vorschläge macht, deren Sinn sich öfters nicht erschließen. Grün schön und gut, ja ich bin auch für Umweltschutz, aber da muss man auch sinnvolle und umsetzbare Ideen haben. Man sieht es doch an der Tabaksteuer. Die Preise haben sich in den letzten 20 Jahren verdoppelt und trotzdem sehe ich ständig 13 14 Jährige die rauchen. Werbeverbot? Scheiß egal, das Verbot macht es erst wertvoll. Die Sünde ist mehr wert als brav und gleicher als gleich zu sein. Diversität definiert sich halt nicht nur über das Geschlecht, sondern durch das individuelle Sein im Ganzen. Deshalb ist für mich klar, dass Servus ab nächstem Jahr in DACHLULI der exklusive TV-Partner sein wird. Indycar Series wäre mir lieber gewesen, aber der amerikanische Markt scheint ja von Red Bull dem Coca Cola Konzern mit Monster Energy überlassen wurden zu sein. Trotzdem wäre es für mich besser gewesen als der Sport1 Deal. Sie haben das Indy 500 live auf Sport1 im Free TV versprochen und haben am Ende doch Eishockey gezeigt. Wirklich schade.
  3. nö, ran.de und beide Rennen zeigt SAT1 doch eh. Mit Pressekonferenzen etc. ServusTV zeigt nur die beiden Rennen (so mal die Livestream Angaben auf deren Homepage). na sicher, deswegen hat man ja auch den Fußball Club New York Red Bulls, war treibende Kraft beim US F1 GP Projekt in New Jersey (das ja dann leider nichts wurde) und war u.a. auch treibende Kraft beim Circuit of The Americas etc. etc. etc. Du solltest mal sehr schwer in dich gehen und dein Post überdenken und umschreiben. Selten so viel .... auf einmal gelesen (ich schreib es besser nicht aus)
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum