Aus Sky 1 wird Sky One – Serienoffensive im April

66
16308
Logo Sky One
Anzeige

Sky 1 erscheint ab April in einem komplett neuen Design und fortan auch namentlich leicht abgeändert als Sky One.

Der Entertainmentsender Sky 1 wird ab dem 1. April zu Sky One. Das Re-Design mit neuem Namen, neuem Logo und neuem Senderdesign wird flankiert von einer Serienoffensive mit mehr neuen Formaten, als jemals zuvor:

  • „S.W.A.T.“ (Teil zwei der 3. Staffel ab 20. April)
  • „9-1-1“ (Teil zwei der 3. Staffel ab 22. April)
  • „9-1-1: Lone Star“ (1. Staffel ab 8. April) NEU
  • „The Unicorn“ (1. Staffel ab 2. April) NEU
  • „Schooled“ (1. Staffel ab 2. April) NEU
  • „Die Goldbergs“ (7. Staffel ebenfalls ab 2. April)
  • „Zoey’s Extraordinary Playlist“ (1. Staffel ab 19. April) NEU
  • „Das Boot“ (2. Staffel ab 24. April)

Seit Senderstart im November 2016 präsentierte Sky 1 Eigenproduktionen wie „MasterChef“, Sky Originals wie „Babylon Berlin“ oder US-Formate „S.W.A.T.“, „Die Goldbergs“ und „9-1-1“ und entwickelte sich zu einem der beliebtesten und erfolgreichsten Sky-Sender. Zum gewohnten Line-up gesellen sich ab 8. Apirl noch die Spin-offs „9-1-1: Lone Star“ mit Rob Lowe und Liv Tyler und „Schooled“ (Anm.: zu „Die Goldbergs“).

Das preisgekrönte Sky Original „Das Boot“ ab 24. April mit der zweiten Staffel und die neue Musik-Serie „Zoey’s Extraordinary Playlist“ (ab 19. April) garnieren die Serienoffensive zum Relaunch.

Bildquelle:

  • df-logo-sky-one: obs/Sky Deutschland

66 Kommentare im Forum

  1. die Serien die starten sind doch super und das program selbst kann ohne weiteres so nebenbei laufen laufen. Ich finde das deutsche sky one sogar besser als das britische.
Alle Kommentare 66 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum