DAZN verstärkt sein Führungsteam

0
3999
dazn
© DAZN
Anzeige

Die globale Sportstreaming-Plattform DAZN gab heute bekannt, dass Shay Segev und James Rushton zu Co-Chief Executive Officers ernannt wurden.

Nach der erfolgreichen globalen Expansion von DAZN im Dezember nimmt die Sportstreaming-Plattform mit einem Führungswechsel weiter Fahrt auf. Künftig leiten Shay Segev und James Rushton als Co-Chief Executive Officers die Geschäfte der Streaming-Plattform. Diese steht nun in mehr als 200 Ländern zur Verfügung.

Als alter Hase im Bereich Sportmedien steigt James Rushton zum Co-CEO auf. Er bringt fast zwei Jahrzehnte Erfahrung auf dem Gebiet mit. Seit Juni 2020 ist er bereits amtierender CEO der DAZN Group. Während seiner Tätigkeit für das Unternehmen hatte er eine Reihe von Schlüsselpostionen inne. Zuletzt überwachte er als Chief Revenue Officer alle Markteinführungen und Revenue-Management-Funktionen. Aufgrund seiner erfahrenen Kompetenz trug er zum schnellen Wachstum innerhalb der Sportmedienbranche bei und realisierte schließlich auch den Übergang zum Streaming.

In den kommenden Monaten wird außerdem Shay Segev von der FTSE 100 Gambling Group Entain zur DAZN-Group wechseln. Der Technologie-Experte und künftige Co-CEO wird die DAZN-Group mit seiner Erfahrung in der digitalen Transformation bereichern. Diese Kompetenz, die zuvor sowohl bei Entain als auch bei Videobet und Playtech für expandierenden Profit sorgte, soll auch DAZN in die nächste Phase des schnellen Wachstums führen.

Bildquelle:

  • dazn: © DAZN

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum