DFL ändert Anstoßzeiten: Sky-Kunden können aufatmen

23
14647
Bild: © victor217 - Fotolia.com
Bild: © victor217 - Fotolia.com
Anzeige

Die Spiele der 2. Fußball-Bundesliga werden in der kommenden Saison samstags wieder um 13 Uhr statt um 13.30 Uhr angepfiffen. Das bringt vor allem für Sky-Kunden Vorteile.

Anzeige

Einen entsprechenden Beschluss fasste die Deutsche Fußball Liga (DFL) einer Mitteilung vom Dienstag zufolge in Frankfurt am Main. Damit kehrt die DFL nach nur einer Spielzeit zur zwölf Jahre lang bewährten Anstoßzeit zurück. Dadurch soll die Nachberichterstattung der 2. Bundesliga abgeschlossen sein, ehe die Bundesliga-Partien um 15.30 Uhr starten.

Das sollte vor allem Sky-Kunden freuen. Denn es ist in dieser Saison durch die spätere Anstoßzeit um 13.30 Uhr vermehrt zu Kollisionen auf den Sky-Sport-Bundesliga-Sendern, beziehungsweise es mussten laufende Zweitliga-Spiele zugunsten bevorstehender Bundesliga-Begegnungen den Sender wechseln.

Laut DFL habe sich die Liga positiv zu der Änderung geäußert. Auch mit dem übertragenden Medienpartner Sky sei die Anpassung abgestimmt. Am Samstagabendspiel (20.30 Uhr) hält die DFL fest. Es wird weiterhin für Pay-TV-Kunden bei Sky und bei Sport1 im Free-TV zu sehen sein.

Lesen Sie bei Interesse ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel vom Tag: „Noch mehr Fußball auf Sky: Kampf um U17- und U19-Meisterschaft ab heute live“. Das erste Spiel davon läuft seit wenigen Minuten und ist auch für Nicht-Sky-Kunden kostenlos im Livestream auf skysport.de, in der Sky-Sport-App und auf dem Sky Sport YouTube Channel zu sehen.

Mit Material der dpa.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • Sport-Fussball-Stadion-Kamera: © victor217 - Fotolia.com
Anzeige

23 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 23 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum