Die Woche: Technische Störung bei Sky und neues Logo bei Sat.1

0
101
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Sky hat mit einer technischen Störung zu kämpfen, kann aber gute Quartalszahlen präsentieren. Sat.1 wirft sich in Schale und präsentiert ein neues Logo. Was diese Woche sonst noch wichtig war, erfahren Sie in unserem Wochenrückblick.

Technische Störung: EPG-Aktualisierung legt Sky-Receiver lahm

Ärgernis für Sky-Kunden: Die routinemäßige Aktualisierung der EPG-Datenließ viele Receiver abstürzen und verhinderte so den Empfang. DerPay-TV-Anbieter hat jedoch bereits eine Lösung des Problems aufgezeigt. Hier lesen Sie weiter…Sat.1: Neues Logo im Retro-Look

Am Mittwoch ist es soweit: Sat.1 präsentiert sein neues Logo. Auch daseingeblendete Senderlogo wird erneuert. In Erinnerung an alte Zeitenwird der Sat.1-Ball wieder knallbunt. Auch die Schriftart soll erneuertwerden.  Lesen Sie mehr…ARD und ZDF wollen Rundfunkbeitrag neu berechnen

Beim Streitthema Rundfunkbeitrag denken ARD und ZDF bereits über diekommende Beitragsperiode hinaus und schlagen neue Berechnungsmodellevor. So will die ARD den Beitrag am Bruttoinlandsprodukt orientiertsehen. Ein Anstieg des Beitrags wird es dennoch geben. Mehr dazu hier…
Sky Deutschland legt bei Umsatz und Abozahlen zu

Im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres kann die Sky-Gruppe wiederpositive Zahlen verweisen. So konnte die Zahl der Abonnenten und dieUmsätze weiter gesteigert werden. In Sachen Kunden sorgte SkyDeutschland dabei für den größten Anstieg. Hier gehts weiter…[red]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum