Neue Entertainment-Marke von ProSiebenSat.1 ab sofort in Betrieb

0
1420
© obs/Seven.One Entertainment Group/Florian Bachmeier
Anzeige

Ab heute führt die ProSiebenSat.1 Media SE alle Entertainment-Aktivitäten offiziell unter der neuen Dachmarke Seven.One Entertainment Group.

Dass die Entertainment-Sparte unter einem Dach gebündelt werden soll, wurde bereits vor einem Jahr angekündigt. Wie ProSiebenSat.1 heute meldet, vereint die Seven.One Entertainment Group fortan Sendermarken sowie das Content-, Digital- und Vermarktungsgeschäft. Inhalte will man crossmedial über alle Plattformen hinweg bereitstellen. Eine Übersicht über die neue Markenarchitektur mit den verschiedenen Bereichen gibt es auf der Seven.One-Website.

Die Entertainment-Gruppe will dabei sowohl auf eigene lokale Programme und Live-Events, Infotaiment und Sport als auch auf digitale Angebote setzen. Dazu zählt unter anderem die Streaming-Plattform Joyn. Seven.One Entertainment wagt dabei einen Schritt, sich vom klassischen TV-Unternehmen zu trennen und sich zur plattformunabhängigen Entertainment-Company zu mausern.

Wolfgang Link, Vorstand der ProSiebenSat.1 Media SE und CEO Seven.One Entertainment Group, kommentiert: „Wir konzentrieren uns in Zukunft noch stärker auf qualitativ hochwertigen Content, den wir, egal ob linear oder digital, passend zur jeweiligen Plattform ausspielen und monetarisieren. Wir wollen das Potenzial von linearem TV bis hin zu digitaler Unterhaltung wie Streaming, die digitalen Unterhaltungsangebote unserer Sender-Webseiten oder auch unserer Audio-Plattform FYEO effizient und gewinnbringend nutzen und voll ausschöpfen.“

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum