Sat.1 Gold: Erste Formate stehen fest

48
37
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem vergangene Woche bekannt wurde, dass der neue freiempfangbare Sender der ProSiebenSat.1 Media im Januar on Air gehen wird, stehen nun auch erste Formate fest, mit denen das Programm von Sat.1 Gold bestückt werden soll. Darunter: „Wolffs Revier“ und die Talkshow „Britt“.

Am 17. Januar 2013 ist es dann endlich so weit: das Medienunternehmen aus Unterföhringen schickt auch seinen neuesten Free-TV-Spross ins Rennen um die Gunst der Zuschauer. Nachdem bereits seit längerem bekannt ist, dass Sat.1 Gold thematisch vor allem auf deutsche Fiction setzen soll, wurden nun auch erste Formate bekannt, mit denen das Programm des Best-Ager-Senders bestückt werden soll. Wie der „Focus“ am Sonntag im Rahmen der aktuellen Heftankündigung berichtete, soll das Programm ausschließlich mit deutschem Content bestritten werden und nichts Synchronisiertes on Air gehen, wie Geschäftsführerin Katja Hofem gegenüber dem Magazin erklärte.

Aus dem Bereich der Serien kündigte Hofem die beiden ehemaligen Sat.1-Formate „Ein Bayer auf Rügen“ und „Wolffs Revier“ an, „Akte“-Moderator Ulrich Meyer soll die Informationsschiene mit ingesamt drei Sendungen übernehmen. Hinzu kommen aber auch alte Talkshows wie „Britt“, „Kerner“ und „Pilawa“ sowie einige Eingenproduktionen. Letztere sollen laut Angaben der Geschäftsführerin zunächst acht Programmstunden die Woche füllen, eine Vergrößerung des eigenproduzierten Anteils scheint aber nicht ausgeschlossen zu sein. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

48 Kommentare im Forum

  1. AW: Sat.1 Gold: Erste Formate stehen fest Freut mich, daß Du glücklich bist ... da braucht es ja auch weiterhin kein Sky Abo ...
Alle Kommentare 48 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum