Sky gibt Warner-TV-Sender ab

20
39059
Warner-TV-Sender
© Warner Bros. Discovery
Anzeige

Sky Media trennt sich von den drei Sendern Warner TV Serie, Comedy und Film: Das Unternehmen, dass künftig die Vermarktung der drei Pay-TV-Sender übernimmt, könnte als neue Heimat könnte dabei kaum näher liegen.

Anzeige

Warner Bros. Discovery Deutschland erweitert sein Vermarktungsportfolio im Ad Sales-Bereich um weitere Angebote. Neben DMAX, TLC, Eurosport 1 & 2, HGTV, Tele 5, Discovery Channel und Animal Planet halten ab dem 1. Januar 2023 mit den Warner TV-Sendern drei weitere lineare Pay TV-Sender Einzug in das Angebot von Warner Bros. Discovery. Die Sender bleiben dem Sky-Programm-Angebot aber freilich erhalten.

Warner Bros. Discovery übernimmt Vermarktung, Sender bleiben bei Sky

Warner TV Serie ist der Sender für packende Geschichten und große Emotionen mit Fokus auf Drama-, Action- und Crime-Serien sowie Serienklassiker. Neben Highlights wie „SEAL Team“ oder „Bosch“ sind hier HBO-Max-Originals wie „Raised by Wolves“ und „The Flight Attendant“ sowie Eigenproduktionen wie „4 Blocks“, „Para – Wir sind King“ oder zuletzt „Almost Fly“ zu sehen. Warner TV Comedy sorgt mit Sitcoms wie „Friends“ oder „The Big Bang Theory“ für laute Lacher, zudem bietet das Programmfenster [adult swim] mit Serien wie „Rick and Morty“ reichlich skurrile Momente. Und Warner TV Film zeigt die besten internationalen Spielfilmhits und fesselnde Unterhaltung mit packenden Blockbustern und den großen Stars der Filmgeschichte.

Umbenennung von TNT zu Warner nicht lange her

„Die Warner TV-Channels zählen zu den erfolgreichsten Pay TV-Sendern in Deutschland und wir freuen uns, nun auch Warner TV Serie, Comedy & Film in unser Angebot aufnehmen zu dürfen“, so Markus Spangler, VP Ad Sales Warner Bros. Discovery GSA. Bis September 2021 firmierten diese noch unter der Marke TNT (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Jetzt sind sie ihren Namen entsprechend auch im passenden Haus angekommen.

„Damit gehen wir den nächsten logischen Schritt in unserem Bestreben, sämtliche Sendermarken von Warner Bros. Discovery unter einem Dach zu bündeln. Gleichzeitig bedanken wir uns bei unserem bisherigen Verkmarktungspartner Sky Media für die gute Zusammenarbeit. Mit unserem vielfältigen und optimal ausbalancierten Portfolio können wir fortan auch im Pay-TV-Bereich eine größere Bandbreite an Platzierungsmöglichkeiten für jede Art der Ansprache bieten und gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern individualisierte Lösungen erarbeiten.“

Logo © Sky Media

Warner Bros. Discovery hat somit nun auch Pay-TV-Sender in der Familie

Ralf Hape, Geschäftsführer Sky Media: „Wir geben die lineare Vermarktung der Warner TV-Sender nach langjähriger erfolgreicher Betreuung sehr gut im Werbemarkt etabliert in die Hände von Warner Bros. Discovery. Da VOD ein immer wichtigeres Thema im Werbemarkt wird, ist es umso schöner, dass wir unsere vertrauensvolle Partnerschaft weiterführen und die Sender auch künftig das digitale Portfolio von Sky Media bereichern.“

Bildquelle:

  • df-sky-media-logo: Sky Deutschland
  • df-warner-tv-sender: Warner Bros. Discovery
Anzeige

20 Kommentare im Forum

  1. Zitat: Die Sender bleiben dem Sky-Programm-Angebot aber freilich erhalten.... (noch) wenn Discovery seine Plattform stärken will sind sie bis zum 31.12.2023 von der Skyplattform verschwunden. Wäre völlig logisch.
  2. Die Überschrift und dann wie man den Artikel beginnt. Unmöglich! WBD vermarktet Warner-Bezahlsender ab 2023 selbst - DWDL.de
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum