Sky soll Formel 1 Free-TV-Rechte an RTL verkauft haben

14
28350
Bild:© Formel 1 RTL
Bild: © RTL
Anzeige

Das wäre ein Sensations-Comeback innerhalb kürzester Zeit. Medienberichten zufolge hat sich RTL von Sky eine Sublizenz für Formel-1-Übertragungen erworben haben.

Erst an diesem Mittwoch rückte Sky mit der Sprache heraus, wann und zu welchen Konditionen der Formel-1-Sender Sky Sport F1 in gut drei Wochen an den Start gehen wird (DIGITAL FERNSEHEN-Artikel vom Tag). Der Pay-TV-Anbieter ist ab dieser Saison alleiniger Inhaber der TV-Rechte an der Königsklasse des Motorsports. Von Anfang an war dabei auch kommuniziert worden, dass insgesamt vier Rennen im Free-TV laufen sollen. Bislang ging man jedoch davon aus, dass dies hausintern bei Sky Sport News geschehen würde.

Formel-1-Comeback von RTL womöglich schon nach wenigen Monaten

Kai Ebel Formel 1 RTL
RTL-Reporter Kai Ebel könnte vielleicht doch weiterhin Lewis Hamilton interviewen. Bild: TVNOW

Nun kommt offenbar alles ganz anders: Denn der bisherige Konkurrent RTL, der zum Saisonende 2020 aus den Übertragungen vom F1-Zirkus ausgestiegen schien, soll sich laut „F1-Insider.com“ eine Sublizenz von Sky gesichert haben. Das Portal beruft sich auf „RTL-nahe Kreise“. Eine Bestätigung ist bislang weder von RTL noch von Sky zu bekommen.

Der Kölner Privatsender hatte sich mit reichlich Brimborium erst vor wenigen Wochen nach Jahrzehnten von der Formel 1 verabschiedet. Jetzt zeichnet sich eine Kehrtwendung ab. Denn „F1-Insider“ weiß darüber hinaus sogar zu berichten, dass das Kommentatoren-Duo Heiko Wasser und Christian Danner, sowie Kultreporter Kai Ebel weiter an Bord bleiben. Moderator Florian König übernimmt zwar ab Sommer den Sport1-„Doppelpass“ am Sonntagvormittag, soll aber laut des Berichts ebenfalls wieder mit von der Partie sein, wenn RTL die vier Free-TV-Rennen zeigt.

Vorerst darf man noch gespannt sein, ob sich die Informationen des Portals bewahrheiten. Sollte dies aber der Fall, wäre es eine kleine TV-Sensation. DIGITAL FERNSEHEN wird der Sache weiter nachgehen, und gegebenenfalls in Kürze weiteres berichten.

Bildquelle:

  • Formel 1 bei RTL: TVNOW
  • RTL-Formel-1: © RTL

14 Kommentare im Forum

  1. Wow, vier Rennen. Das ist ja echt ein Mega Comeback von RTL. Bei den paar Sonntagen wird man schon einen Ersatz für den Doppelpass finden. [USER=62640]@Redfield[/USER] Zitat Artikel
Alle Kommentare 14 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum