Telekom und Netflix vertiefen Kooperation – neue Optionen mit Preisvorteil

2
3062
magentatv
Anzeige

Der neue Deal soll der Vereinheitlichung der MagentaTV-Partnerangebote dienen. Die Kooperation zwischen der Telekom und Netflix sticht dabei durch ein besonderes Feature heraus.

Die Telekom Deutschland baut ihre Partnerschaft mit Netflix weiter aus und bietet den Streamingdienst als erster Partner in Deutschland ab dem 5. Oktober auch als flexibel zubuchbare Optionen an. Damit vereinheitlicht MagentaTV das Angebot in ihrem Partnerportfolio und reagiert auf die Bedürfnisse der Kunden nach mehr Einfachheit.

Für 12,99 Euro im Monat kann das Standard Netflix-Abo in der 12 Monats-Option dazu gebucht werden. Das Netflix-Abo Premium ist für rund 18 Euro zubuchbar. Bei 12 Monaten Mindestvertragslaufzeit erhalten Telekom-Kunden zudem die ersten drei Monate gratis hinzu.

Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kann man dann monatlich kündigen. Wer noch mehr Freiheit möchte, entscheidet sich für die 1-Monatsvariante, welche freilich direkt monatlich kündbar ist. Die Netflix-Optionen sind zu Festnetz, Mobilfunk und zu MagentaTV-Tarifen zubuchbar.

Quelle: Deutsche Telekom

Lesen Sie bei Interesse auch weitere DIGITAL FERNSEHEN-Artikel zum Thema „MagentaTV„. Zum Beispiel ist erst unter der Woche ein neuer Sender beim TV-Angebot der Deutschen Telekom gestartet.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-magentatv-familie: Deutsche Telekom

2 Kommentare im Forum

  1. Wow, Preisvorteil 3 Monate kostenlos anfangs (bei mind. Vertragslaufzeit von 1 Jahr).... Sonst alles Standard-Preise ohne "Chance" auf SD-Basis Abo für 7.99€.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum