WM 2022: DAZN kauft sich bei ARD und ZDF ein

6
10963
DAZN, Fußball
© RafMaster - stock.adobe.com
Anzeige

DAZN, die globale Sport-Entertainment-Plattform, hat im Rahmen einer Sublizenz von SportA, der Sportrechte-Agentur von ARD und ZDF, Highlightrechte an der WM 2022 in Katar erworben.

Anzeige

Wenn ab dem 20. November die 32 Nationen um die Trophäe kämpfen, können Fans in Deutschland kurze Clips aller Spiele jederzeit und überall über die App sowie über die Social Media Kanäle von DAZN abrufen, wie das Online-Portal am Mittwoch mitteilt.

DAZN bietet neben Highlights noch weitere Inhalte zur WM 2022

Fans dürfen sich während der Weltmeisterschaft allerdings nicht nur mit den Highlights begnügen. Insgesamt veröffentlicht DAZN drei Dokumentarfilme rund um die WM 2022 in Katar. So ist „The Phenomenon: Der Aufstieg, Fall und die Wiedergeburt“ über die brasilianische Fußball-Legende Ronaldo Nazario de Lima – hierzulande auch bekannt als der etwas fülligere Ronaldo – bereits über DAZN abrufbar (hier geht es zum Trailer).

Später folgt mit „Green Lions“ die inspirierende Geschichte der kamerunischen Helden um den unvergessenen Eckfahnen-Lambadatänzer Roger Milla bei der Weltmeisterschaft 1990 in Italien, als Deutschland ein drittes Mal den Titel gewann. Mit „Maradona 94: The Fall“ folgt noch ein brisanter Blick hinter die Kulissen einer der größten Kontroversen in der WM-Geschichte.

Eröffnungsspiel im ZDF, Finale bei der ARD, alles bei MagentaTV

Die Weltmeisterschaft beginnt am 20. November mit dem Spiel Katar Ecuador, welches im ZDF läuft, das Finale steigt am vierten Advent in der ARD. Da der Fußball in den Ligen rund um den Globus in dieser Zeit ruht, verschafft sich DAZN mit dem Erwerb der Highlight-Rechte an der WM 2022, zumindest ein wenig Ersatzprogramm.

Das TV-Angebot der Telekom, MagentaTV, zeigt als einziger Anbieter alle 64 Spiele der WM live und bietet diese sogar auch in UHD an.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Anzeige

6 Kommentare im Forum

  1. Wenn man nur "DAZN kauft sich bei ARD und ZDF ein" liest, könnte man denken: Jetzt besitzt DAZN auch noch ARD und ZDF ... o_O
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum