Wochenrückblick: Neue Gratis-Phase bei HD Plus, Sky Atlantic SD

0
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Während HD Plus die Gratisphase für sein Angebot verkürzt hat, bringt Sky Deutschland einen SD-Ableger von Sky Atlantic HD an den Start. Bei ProSiebenSat.1 denkt man zudem über einen Sender für Deutschtürken nach. Was in dieser Woche sonst noch wichtig war, verrät Ihnen unser Wochenrückblick.

HD Plus: Einigung mit Sendern auf neue Gratisphase

 
Der Plattformbetreiber HD Plus hat sich mit den TV-Sendern auf eine neue Gratisphase geeinigt. Dabei hält der Konzern an dem erfolgreichen Smartcard-Bundling-Konzept fest, bei dem Receiver mit einer HD-Plus-Smartcard und einer Gratisphase ausgeliefert werden, auch in Zukunft weiterhin geben wird. So wurde die bisherige Regelung mit einer zwölfmonatigen Testphase bis einschließlich zum ersten Quartal 2014 verlängert. Danach wird die Testphase bei neuen Smartcards auf sechs Monate begrenzt. Lesen Sie weiter…
 
 ProSiebenSat.1: Neuer TV-Sender für Deutschtürken?

 
ProSiebenSat.1 ist mit seinen Expansions-Plänen offenbar noch längst nicht am Ziel angekommen. Laut Kabel-Eins-Geschäftsführerin Katja Hofem denkt die Sendergruppe aktuell über einen weiteren neuen TV-Sender nach, der sich mit seinem Programm in türkischer Sprache an alle Deutschen mit türkischer Abstammung richten soll. Der nicht-deutschsprachige Markt biete sicher enorme Chancen. Konkrete Pläne für einen türkischsprachigen Sender gebe es in Unterföhringen noch nicht, doch man wolle das Potential eines solchen Projekts nun in einer großen Studie untersuchen. Mehr dazu hier…
 
 SD-Ableger von Sky Atlantic startet am 3. Dezember

  
Entgegen seiner sonstigen Strategie wird der Pay-TV-Anbieter Sky im Dezember wieder einen Sender in Standard-Auflösung an den Start bringen. Dabei handelt es sich um den SD-Ableger des Seriensenders Sky Atlantic HD, der das Film-Paket des Bezahlanbieters bereichern soll. Sky Atlantic SD erbt dabei über Astra den Transponderplatz des Disney Channel, der in seiner Pay-TV-Variante bekanntlich bereits zum 29. November abgeschaltet wird. Auch über Kabel und IPTV wird der Sender zur Verfügung stehen. Zusätzlich verschiebt Sky auch einige seiner HD-Sender im Zuge der Abschaltung von Disney Channel HD. Mehr dazu hier…MDR HD: Zum Start bereits 90 Prozent natives HD-Material

 
Der Mitteldeutsche Rundfunk möchte mit dem Start seines HD-Ablegers am 5. Dezember einen neuen Maßstab im Free-TV setzen. Anders als die meisten anderen hochauflösenden Sender, die zunächst nur Teile ihres Programms in nativer HD-Auflösung zeigen können und den Anteil dann Schritt für Schritt steigern, möchte der Sender bereits zum Launch den Löwenanteil seines Programms nativ in 720p ausstrahlen. „Bereits 90 Prozent des MDR-Weihnachtsprogramms wird in nativem HD zu sehen sein“, sagte MDR-Betriebsdirektor Ulrich Liebenow im Interview mit DIGITAL FERNSEHEN. Weitere Details hier…
 [red]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum