Wrestling: WWE kehrt zu Sky zurück

33
113
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Auf eine mehrjährige Kooperation haben sich Sky und die World Wrestling Entertainment (WWE) geeinigt. Damit kehrt der Wrestling-Zirkus nach zwei Jahren mit seinen Sendungen „Raw“ und „Smackdown“ zum Pay-TV-Anbieter zurück.

Anzeige

Der deutsche Markt ist für die World Wrestling Entertainment (WWE) ein äußerst lukrativer. Was auch die starken Einschaltquoten der Shows „Raw“ bei Tele 5 und „Smackdown“ bei ProSieben Maxx beweisen. Letzterer hatte die Rechte für das Free-TV erhalten, welche sich die ProSiebenSat.1-Gruppe im März 2014 gesichert hatte. Dabei wechselten auch die Pay-TV-Rechte von Sky zum Medienkonzern, die über ProSieben Fun ausgespielt wurden. Nun konnte sich der Pay-TV-Anbieter, der die Pay-TV-Sender von ProSiebenSat.1 seit Juli nicht mehr ausstrahlt, mit der WWE erneut auf eine mehrjährige Partnerschaft einigen.

Wie Sky am Mittwoch bekannt gab, werden die Pay-per-View-Veranstaltungen künftig live beim Pay-TV-Anbieter zu sehen sein, ab April 2017 werden auch die „Flaggschiffe“ „Raw“ und „Smackdown“ wieder in voller Länge bei Sky Sport ausgestrahlt. Den Auftakt macht in der Nacht vom Sonntag zum Montag die Übertragung der „Survivor Series“, die ab 1 Uhr beginnt und unter anderem das Duell der WWE-Superstars Brock Lesnar und Goldberg bringt.
 
Über die Dauer des Vertrags schweigen sich beide Seiten aus. Dr. Malte Probst, Senior Vice President Programming Operations & Transactional Business bei Sky Deutschland, zeigt sich erfreut, „das WWE zu Sky Deutschland zurückkehrt. Mit dieser langfristigen Vereinbarung mit der WWE sind wir in der Lage, unseren Kunden eine Vielzahl von spektakulären Events zu bieten.“ [buhl]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

33 Kommentare im Forum

  1. Naja, es scheint jawohl ein Publikum dafür zu existieren, deshalb ist das schon eine gute Entscheidung. Ich selbst bin auch kein Fan davon, aber je mehr Sportarten, je besser.
Alle Kommentare 33 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum