Marantz präsentiert neue Cinema-Audioprodukte fürs Heimkino

0
4701
AV Receiver
©Marantz/ Michael Lembke
Anzeige

Hersteller Marantz will sich mit den Luxus-Geräten der neuen Cinema-Serie an die Spitze der Heimkino-Audiotechnik setzen.

Anzeige

Marantz bringt seine neue Cinema-Serie auf den Markt. Die Heimkinoprodukte sind laut Hersteller für High-End-Performance konstruiert wurden. Die Cinema-Serie besteht aus einem Vorverstärker/-Prozessor, einem dazu passenden 16-Kanal-Verstärker sowie vier AV-Receivern/-Verstärkern.

Alle AV-Receiver der Cinema-Serie unterstützen Audioformate wie Dolby Atmos und DTS:X und verfügen über mehrere 8K-fähige Eingänge mit Raumoptimierungs-Optionen. Darüber hinaus sind laut Hersteller Marantz die Cinema-AV-Receiver mit der „Heos Built-in Technologie“ ausgestattet, die Multiroom-Systeme ermöglicht. Sie erlaubt es Anwendern, ihre bevorzugten Songs, Podcasts und Sportübertragungen über Bluetooth, WLAN oder AirPlay 2 von Streaming-Diensten oder ihrer eigenen Musikbibliothek zu übertragen.

Die neue HD-Benutzeroberfläche sowie die Sprachsteuerungs-Optionen sollen mehr Einrichtungs- und Bedienungskomfort bieten mit Features wie dem CI-Modus, der bestimmte Einstellungen schützt und die Wahrscheinlichkeit von Service-Einsätzen aufgrund von Benutzerfehlern verringern soll.

Die Cinema-Serie besteht aus den folgenden Produkten:

AV Receiver
©Marantz/ Yosuke Ota – Produktansicht des AV 10 mit aufgeklappten Bedienungselementen

AV 10 und AMP 10: Hierbei wirbt Hersteller Marantz mit seiner exklusiven HDAM-Technologie. Die 16-Kanal-Verstärkung des AMP 10 wird laut Marantz durch die Schaltungen und sieben HDMI-Eingänge des AV 10 ergänzt. Die unverbindliche Preisempfehlung beläuft sich auf jeweils 7.000 Euro.

Cinema 40: Der AV-Verstärker Cinema 40 kommt mit einer 9 x 125 Watt Verstärkung und 11.4-Kanal-Verarbeitung. Die Frontplatte besteht aus Aluminium. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 2.800 Euro.

Cinema 50: Der Cinema 50 ist das nächstgünstigere AV-Verstärker-Modell von Marantz mit 9 x 110 Watt Verstärkung und 11.4-Kanal-Verarbeitung mit einer unverbindliche Preisempfehlung von 2.000 Euro.

Cinema 60 / DAB: Der 7.2-Kanal 8K-AV-Receiver mit 100 Watt pro Kanal wurde mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.350 Eurp bzw. 1.400 Euro angesetzt.

Cinema 70s: Der 7.2-Kanal 8K-AV-Receiver mit 50 Watt pro Kanal ist laut Herstellerangaben auf kleinere Wohnräume und kompakte TV-Lowboards ausgelegt. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1.000 Euro.

Die ersten Produkte der Cinema-Serie, namentlich die AV-Receiver Cinema 50 und Cinema 60, sollen ab Ende Oktober erhältlich sein.

Quelle: Marantz

Bildquelle:

  • Marantz AV 10: Marantz
  • Marantz Cinema 50: Marantz
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum