AVM: Neues Labor-Update für mehrere Fritzboxen

0
11068
AVM Fritzbox mit Labor-Symbol
Foto: AVM
Anzeige

Seit Freitag bietet AVM die neue Labor Version 7.39 für mehrere Fritzboxen an, nachdem in dieser Woche bereits ein Update für die Fritzbox 5590 Fiber erfolgte.

Anzeige

Das Fritz Labor 7.39 von AVM steht jetzt für die Fritzboxen 7520, 6690, 6591, 6660 Cable sowie die Fritzbox 7590 AX und 7530 zur Verfügung. Seit dem 9. Dezember kann man das Update bei AVM beziehen. Informationen zur Installation und einen Überblick über alle Verbesserungen findet man direkt beim Anbieter.

AVM Labor 7.39 für Fritzboxen

Als neue Leistungsmerkmale für das aktuelle Fritz Labor nennt das Unternehmen auf seiner Website folgende:

  • Anruferansage – das Fritz Fon lernt sprechen: neue Funktionen für FRITZ!Fon
  • Unterstützung von WireGuard für den einfachen Aufbau von VPN-Verbindungen
  • WLAN Mesh – mehr Performance für Fritzbox als Mesh Repeater
  • Mehr Bedienkomfort in der Fritzbox-Bedienoberfläche
  • Auswahl einer zusätzlichen Anzeige mit dem Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsverlauf auf dem FritzDect 440
  • Smart Home Routinen – für automatisierte Interaktionen im Smart Home
  • Smart Home Szenarien – für jeden Anlass die passende Stimmung erzeugen
  • Einfacher Telefonieren mit Fritzbox 6850: direkt über die Mobilrufnummer Ihrer SIM-Karte anrufen

Quelle: AVM

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum