Fritzbox 5590 Fiber erhält Firmware-Update

1
2078
Die FritzBox Fiber 5590
Bild: © AVM GmbH
Anzeige

Für die Firmware FritzOS 7.30 der Fritzbox 5590 Fiber stellte Hersteller AVM am 6. Dezember eine neues Update zur Verfügung.

Anzeige

Das neue Firmware-Update für die Fritzbox 5590 Fiber soll unter anderem die Priorisierung eines Computers beim Internetzugang erleichtern, was vor allem im Home Office hilfreich sein soll. Zudem kann das FritzFon nun die Wettervorhersage auf dem Startbildschirm anzeigen. Die intelligente Steckdose FritzDect 500 erhält mit der Lichtsequenz „Aufwachen/Einschlafen“ eine neue Funktion und mit der FritzDect 440 soll nun die Luftfeuchtigkeit des Raumes im Blick behalten werden können.

Firmware-Update für Fritzbox 5590 Fiber soll mehr Komfortfunktionen bringen

Weitere Neuerungen des Updates beziehen sich auf das Fritz-Smart-Home, das nun auch die Rollladensteuerung übernehmen kann. Für das in die Fritzbox integrierte Faxgerät wurde zudem ein Journal für empfangene und gesendete Telefaxe hinzugefügt. Weitere Änderungen des Updates beziehen sich auf die Bedienoberfläche für die Nutzung des Telefonbuches, von Rufumleitungen und Rufsperren.

Die neue FritzOS-Version 7.50, die am 1. Dezember gelauncht wurde, ist bisher noch nicht für die Fritzbox 5590 Fiber verfügbar. Zu FritzOS 7.50 berichtete bereits DIGITAL FERNSEHEN.

Quelle: AVM

Bildquelle:

  • df-frtzbox-fiber-5590: AVM
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. Wow, das Glasfaserflaggschiff erhält 3 Monate nach der kleinen 5530 das 7.30 Update bzw. sogar erst nachdem die 7590 bereits die 7.50 erhalten hat. Gratulation an AVM: Da fühlt man sich als Kunde eines angeblichen Top-Routers ja echt richtig gut aufgehoben - nicht.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum