AVM: Neue Updates für FritzPowerline-Modelle

0
9093
Anzeige

AVM hat heute zwei neue Updates für zwei FritzPowerlines veröffentlicht: Die Powerline 1000E und 1220E sollen so besser arbeiten.

Erst Ende Januar war ein Update für die FritzPowerline 1260E auf die neueste Version FritzOS 7.21 herausgekommen. Nun hat AVM wieder zwei neue FritzPowerline Updates veröffentlicht. Zum einen die Software-Version 2.10.0.1-39 für die FritzPowerline 1.000E. Und außerdem die Version 2.10.0.1-33 für die FritzPowerline 1220E.

FritzPowerline 1000E

Die Software-Version 2.10.0.1-39 soll funktionale Neuigkeiten und Verbesserungen mit sich bringen. Das Update kann über die Benutzeroberfläche der FritzBox im Menü „Heimnetz“ und dann unter „Mesh“ oder mit Hilfe des Programms FritzPowerline geladen werden.

Gegenüber der alten Version wurde laut AVM die Stabilität verbessert. Außerdem soll auch das Netzwerk-Management der Powerline besser sein. Und schließlich könne nun die Mesh-Topologie besser ermittelt werden. Genauere Informationen gibt es auf der AVM-Website.

FritzPowerline 1220E

Auch die Software-Version 2.10.0.1-33 soll funktionale Neuigkeiten und Verbesserungen beinhalten. Das Update kann über die Benutzeroberfläche der Fritzbox im Menü „Heimnetz“ und dann über „Mesh“ oder mit Hilfe des Programms FritzPowerline durchgeführt werden.

Auch hier soll die Stabilität verbessert worden sein. Neben einer Verbesserung des Powerline Netzwerk-Managements und einer besseren Ermittlung der Mesh-Topologie sollen nun auch Probleme bei der IPTV-Übertragung behoben worden sein. Mehr Informationen zu dieser Software-Version finden sich ebenfalls auf der Website von AVM.

Bildquelle:

  • fritzpowerline: AVM

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum