CES 2021: LG präsentiert TV- und Heimkino-Neuheiten

2
8314
© LG Electronics
Anzeige

Auf der ersten volldigitalen Consumer Electronics Show stellt LG ab heute Produktneuheiten und Dienstleistungen vor, die das tägliche Leben noch bequemer gestalten sollen.

Ab heute, 11. Januar bis Donnerstag, 14. Januar präsentiert LG Electronics auf der ersten volldigitalen CES 2021 unter dem Motto „Life is ON – Make Yourself at Home“ seine Vision für das Zuhause der Zukunft. Dabei will das Technologie-Unternehmen mit innovativen Produkten und Dienstleistungen zu einem noch mehr vernetzten und komfortablen Lebensstil beitragen. Vollkommen an die aktuelle Allgemeinsituation angepasst, bietet LG einerseits seine virtuelle Ausstellung an, andererseits gibt es Produktpräsentationen aus diversen Sparten zu sehen. Besucher der digitalen Ausstellung haben die Möglichkeit, die neuesten Innovationen von LG zuhause auf ihren Monitoren, Laptops oder mobilen Geräten zu entdecken. Die Pressekonferenz wird sowohl auf der LG Website zur CES 2021 als auch auf dem globalen YouTube-Kanal von LG gestreamt.

Highlights der Ausstellung

Erstmals auf der CES 2021 zu sehen und ein Highlight der Ausstellung ist dabei der größenveränderbare Bildschirm des Rollable Smartphones. Im Rahmen des Explorer-Projekts ist es bereits das zweite Gerät, dass LG vorstellen und demonstrieren wird. Damit will das Technologie-Unternehmen zeigen, was die Smartphone-Zukunft bringen könnte.

Außerdem stellt LG die virtuelle Komponistin und DJane Reah Keem vor. Die künstliche Intelligenz sei durch die Deep-Learning-Technologie noch menschlicher geworden. Reah wird den neuen LG CLOi-Roboter vorstellen, der ultraviolettes Licht (UV-C) zur Reinigung stark frequentierter Bereiche wie Hotelzimmer und Restaurants nutzt.

LG stellt die virtuelle Komponistin und DJane Reah Keem vor

Die virtuelle Ausstellung von LG im Überblick:

  • Life in On TV bietet eine 24/7-Berichterstattung von der CES 2021 mit den neuesten LG Produktnachrichten sowie Lifestyle-Programmen.
  • Der Bereich Virtual Experience beinhaltet eine interaktive Ausstellung mit vier verschiedenen Produktzonen.
  • Bei LG Signature in Vegas handelt es sich um eine Präsentation, die die Sehenswürdigkeiten von Las Vegas mit den durch Kunst inspirierten Geräten von LG Signature verbindet.
  • Im Life’s Good Studio können Besucher musikalische Kollaborationen mit einigen aufstrebenden Künstlern der Musikindustrie erleben.

Virtual Experience im Überblick

TV- und AV-Zone

In diesem Bereich können Besucher die LG OLED Fall-Displays entdecken, einer Wand aus flexiblen OLED-Bildschirmen. Mithilfe einer interaktiven Präsentation, die Extended Reality (XR) und Augmented Reality (AR) nutzt, werden hier die wichtigsten Aspekte der LG OLED-Technologie gezeigt. Menschliche Unterstützung im digitalen Dschungel bekommen die Besucher währenddessen von einem 3D-Avatar des Tech-Influencers Linus Sebastian. Er wird als Guide durch die LG-Präsentation führen.

Home Cinema

Darüber hinaus hat sich LG etwas einfallen lassen, um das Heimkino-Erlebnis noch authentischer zu gestalten. Das LG Magnit, ein 163-Zoll-Micro-LED-Display, bietet mithilfe der firmeneigenen Black-Coating-Technologie tiefstes Schwarz, verbesserten Kontrast und eine hohe Farbgenauigkeit. Besucher können hier vollständig eintauchen und die Vorteile von Micro LED entdecken, indem sie lebendige Inhalte in einer Extended Reality (XR) betrachten.

Home Appliance

Des Weiteren stellt LG smarte Technologie für mehr Lebensqualität und Hygiene in den eigenen vier Wänden vor, wie optimierten Innovationen beispielsweise für die Küche, das Wohnzimmer und in die Waschküche.

LG Business Solutions

Aber was ist mit fortschrittlichen Consumer-Produkten für ein besseres Arbeitsklima? Das Highlight stellt der IT-Bereich dar. In diesem können Besucher Geräte sehen, die die Produktivität steigern und immersive Inhalte für vier virtuelle Umgebungen liefern, darunter für das Heimbüro und das Gaming-Zimmer.

Mobile-Bereich

Ein Smartphone mit Flügeln? Aber ja, meint LG. Neben dem ausrollbaren Smartphone lernen Interessierte sogar das schwenkbare Smartphone LG Wing mit seinem Dual-Display kennen. Besucher können das Gerät virtuell in die Hand nehmen und Funktionen wie die Gimbal Motion Camera oder Dual Recording ausprobieren.

Bildquelle:

  • lgces21a: LG Electronics

2 Kommentare im Forum

  1. Mich würde brennend interessieren, ob LG bei seinen vorgestellten OLED "Evo" mit 20% mehr Helligkeit, nur das Gallery Modell G1 ausstatten wird oder auch den Nachfolger vom CX, den C1.
  2. Auch die Dazu ist bei WebOS 6 Google Stadia und GeForceNow dabei. Edit: Sorry habe mich verlesen bis jetzt wird bei dem EVO Panel nur über die G Reihe berichtet.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum