Fritzbox 7590 und 7490 bekommen Labor-Update

3
9872
© AVM
Anzeige

AVM stellt ab sofort ein Labor-Update für die Fritzbox 7590 Version 07.24-85338 und Fritzbox 7490 Version 07.24-85337 zur Verfügung.

Mit dem neuen Update von FritzLabor erhalten die Fritzbox 7590 und 7490 neben zahlreichen Verbesserungen neue Funktionen frisch aus der Entwicklung. Damit gibt AVM schon einen Ausblick auf zukünftige FritzOS-Funktionen des nächsten großen Updates.

Unter anderem bietet das FritzLabor einen neuen Startbildschirm für FritzFon-Geräte sowie neuen Funktionen für Smart Home, Telefonie und Internet. In den kommenden Wochen sollen noch weitere Features und Verbesserungen folgen.

Bei der Installation ist jedoch zu beachten, dass diese Laborversion Betastatus hat. Sie wurde zwar von AVM vor der Veröffentlichung in Standardumgebungen getestet, kann aber eventuell zu Fehlfunktionen führen. Für Kunden besteht jedoch die Möglichkeit, jederzeit zurück zum offiziellen FritzOS zu wechseln.

Neue Funktionen durch Labor-Update

  • Internet: Geräte-Priorisierung für ungestörtes Arbeiten im Homeoffice (mehr dazu)
  • FritzFon: Neuer Startbildschirm mit aktuellen Wetterinformationen (mehr dazu)
  • Telefonie/Fax: Neues Journal für empfangene und gesendete Fax-Nachrichten
  • Mobilfunk: Sendefunktion für SMS und neues Journal für empfangene und gesendete SMS (nur 68xx)

Eine komplette Übersicht zu den Neuerungen, Verbesserungen und Änderungen in diesem Labor ist bei AVM zu finden.

Verbesserungen im FritzOS 07.24-85338/85337

DSL

  • Verbesserung Supervectoring 35B an manchen Gegenstellen verbessert (nur 7590)

Internet

  • Behoben Hinzufügen einer Netzwerkanwendung unter „Filter / Listen“ wurde mit Fehlercode 1 abgelehnt

WLAN

  • Verbesserung Stabilität angehoben
  • Behoben Fehlerhafte Texte auf dem WLAN-Info-Blatt

Telefonie

  • Verbesserung Stabilität im Kontext von verschlüsselter Telefonie optimiert

System

  • Verbesserung Detailverbesserungen in „Diagnose / Funktion“
  • Behoben Beim Aktivieren des Push Services für die Faxfunktion wurde grundlos eine Fehlermeldung angezeigt
  • Behoben Geschwindigkeitsanzeige für LAN-Anschlüsse war nicht korrekt

Bildquelle:

  • avmlabor: AVM

3 Kommentare im Forum

  1. Hat jemand das Laborversion 07.24 erfolgreich auf der Fritz!Box 7590 intallieren können? Mir ist das nicht trotz mehrfachen Ausprobierens nicht gelungen. Nach dem Update ist die Box zwar hochgefahren, reagiert dann aber immer sehr träge und kann keine Internetverbindung herstellen. Außerdem wird unverändert Version 07.21 als aktuelle angezeigt, so als ob das Update nicht erfolgte. Nach einem Neustart funktioniert die Box wieder einwandfrei und zeigt als Version 07.21. Es scheint, als ob das Update überhaupt nicht durchgeführt wird.
  2. Das Update für die Fritz!Box 7590 auf die neue Laborversion hat nun erfolgreich geklappt. Und zwar wurde die Laborversion geupdadet, was bedeuten kann, dass die erste eine Macke hatte: Statt 07.24-85338 BETA ist es nun 07.24-85522 BETA. Seit dem Update synchronisiert die Box schneller und zwar mit 110 MBit/s im Downstream und 40 MBit/s im Upstream.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum