Telekom: Software-Update für Media Receiver und TV-Boxen fixt Disney+ Fehler

0
9454
MagentaTV Media Receiver 601 Deutsche Telekom
© Telekom
Anzeige

Die Telekom bietet ein neues Software-Update für seien Media Receiver und TV-Boxen. Auf neue Funktionen wurde dabei verzichtet, dafür konnten einige Fehler behoben werden.

Anzeige

Das Software-Update widmet sich unter anderem einem Fehler, der im Langzeitbetrieb einiger Apps auftauchte. So stürzten die TV-Boxen nach mehr als 10 Stunden Live-TV ab. Disney+, Prime Video, Youtube oder die ARD-Mediathek ließen sich dann nicht mehr öffnen. Dieses Problem soll aber nun der Vergangenheit angehören, was vor allem die Binge-Watcher da draußen freuen dürfte. Außerdem wurde bei demUpdate an der Stabilität des Disney+ App gearbeitet und hierfür nicht näher erläuterte techinsche Anpassungen vorgenommen.

Alle neuen Update-Features in der Übersicht

  • Bei den Media Receivern 401, 201 und 601 in Verbindung mit dem Telekom Smart Speaker, wird der Sprachbefehl „Ton aus“ (Mute/Kein Ton) nun korrekt ausgeführt.
  • Verbesserung der Performance und Anordnung der Kacheln in der Lane „Jetzt im TV“.
  • Die Apps YouTube, Prime Video, Disney+ und ARD-Mediathek führen nach einem Langzeitbetrieb (länger als 10 Stunden Live-TV schauen) nicht mehr zu einem Absturz der Box. Die Apps ließen sich dann nicht mehr starten.
  • Technische Anpassungen und Stabilitätsverbesserungen der Disney+ App.
  • Bluetooth-Verbesserungen für das Verbinden und das Aufwachen der Fernbedienung mit der MagentaTV Box.

Die aktuelle Software-Version (SW-Version) für Media Receiver 401 und 201 und die MagentaTV Box und die MagentaTV Box Play findet man im Menü folgendermaßen:

Einstellungen > Media Receiver > Systeminformationen > System

Quelle: Deutsche Telekom

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-magenta-mr-601: Telekom
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum