LG hat neue QNED-TV-Modelle und Soundbars angekündigt

0
957
QNED-TVs für 2024 von LG
©LG Electronics

Auf der LG Convention in Frankfurt hat der Konzern neben neuen OLED-Geräten auch neue QNED-TV-Produkte und neue Soundbar-Modelle vorgestellt.

LG Electronics stellte auf der LG Convention in Frankfurt sein neues QNED-Portfolio für 2024 vor. Der Konzern wirbt mit Bildschirmdiagonalen von 43 bis 98 Zoll, verbesserten KI-Prozessoren, Quantum Dot- und NanoCell-Farbtechnologien sowie individuellen Inhalten und Diensten via webOS. Hervorgehoben wurden dabei die Modelle QNED99 und QNED91 mit MiniLED-Hintergrundbeleuchtung. Ebenso neu sind die Soundbar-Modelle DS95TR, DSG10TY, DS70TY. Mehr Informationen zum 2024er OLED-Portfolio von LG gibt es ebenfalls bei DIGITAL FERNSEHEN.

Neue QNED-MiniLEDs und QNED-TVs

Das QNED-Portfolio von LG 2024
©LG Electronics – Die QNED-Größenmodelle reichen von 43 bis 98 Zoll

LG gibt für die neuen QNED-Modelle an, dass der neue Alpha8-4K-AI-Prozessor die KI-Performance verbessern soll samt gesteigerter Grafikleistung und höherer Verarbeitungsgeschwindigkeit. Bei den Modellen QNED99 und QNED91 soll laut LG zudem die „Million Grey Scale“-Funktion differenziertere Grautöne und Abstufungen entstehen lassen. Die Quantum-Dot- und NanoCell-Farbtechnologien ermöglichen bei den QNED-Modellen laut LG gestochen scharfe Bilder. Die QNED TVs sollen weiterhin aus ihren integrierten Lautsprechern virtuellen 9.1.2 Surround-Sound bieten. Neben Soundbars können weitere Smart-Home-Geräte verbunden werden, die den Verbindungsstandard Matter unterstützen. Zum Kauf stehen die Größen 65 bis 86 Zoll bei den QNED-MiniLEDs und 43 bis 98 Zoll bei den QNED-TVs zur Verfügung.

Soundbars und andere Audio-Produkte

LG Soundbar-Portfolio 2024
©LG Electronics – LG preist die Kompatibilität seiner Soundbars mit TV-Geräten an

Wie fast alle LG-Soundbars für den deutschen Markt sollen auch die neuen Modelle DS95TR, DSG10TY und DS70TY Dolby Atmos und DTS:X unterstützen. Die DS95TR weist LG als Top-Modell aus. Hierbei handelt es sich um eine 9.1.5-Soundbar mit 810 Watt, samt mitgelieferten Rearspeakern, fünf Up-Firing-Kanälen, einem Center-Up-Firing-Lautsprecher, laut LG verbessertem Hochtöner und eine zusätzliche passive Bassmembran. Auch die zwei weiteren neuen Soundbars DSG10TY (420 Watt) und DS70TY (400 Watt) ermöglichen nach Angaben von LG eine kabellose Verbindung zu kompatibeln TV-Geräten.

Neben den Soundbars hat LG auf der Convention in Frankfurt unter anderen auch seine neuen Bluetooth XBOOM-Speaker vorgestellt wie den DXO2T aus der XBOOM 360-Serie oder den XBOOM Go DXG8T, der besonders für Outdoor-Einsätze geeignet sein soll. Der neue XBOOM Party-Lautsprecher XL9T soll dagegen mit einem besonders tiefen Bass und verschiedenen Lichteffekten punkten samt Anschluss für ein Mikrofon und eine Gitarre.

Quelle: LG Electronics

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum