Philips stellt TV-Modelle von 2022 mit neuen OLED-Displays vor

0
11817
Philips OLED+907
© Philips
Anzeige

Philips hat seine 2022er-TVs vorgestellt, deren Designs bereits seit Frühling bekannt sind. An Bord sind bei den Top-Modellen OLED+937 und OLED+907 nicht nur die neuen OLED.EX-Panels von LG, sondern ebenfalls kräftige Soundsysteme von Bowers & Wilkins.

Anzeige

Schon im April war klar, wie die Spitzenmodelle der Philips TV-Generation von 2022 aussehen würden – denn die Website des iF-Award zeigte die neuen OLED-Geräte 907 und 937 als Design-Preisträger schon vor der offiziellen Präsentation. Nun hat Philips seine neuen Geräte im Vorfeld der Elektronikmesse IFA in Berlin endlich auch offiziell enthüllt. Dabei fallen vor allem die neuen OLED.EX-Displays ins Auge, die deutlich hellere Neuauflage der revolutionären LG-Technologie aus Korea.

Darüber hinaus sind beide OLED-Spitzenmodelle mit einem Soundsystem von Bowers & Wilkins ausgestattet – die größere Variante 937 verfügt mit 5.1.2-Surround dabei über satte 95 Watt Soundleistung.

Der OLED+937 gehört zudem zu den ersten TVs mit Philips Ambilight Next Generation, bei dem jetzt jede einzelne Ambilight-LED auf der Rückseite einzeln angesteuert wird, um mit noch mehr Farben das Ambilight noch genauer dem Bild auf dem Display anzupassen.

MiniLED als Brücke zwischen Mittel- und Oberklasse

Während OLED die Technologie der Wahl für die absoluten Top-Modelle der Ambilight TV-Range ist, erweitert MiniLED das Angebot an Philips TVs: Ab sofort gibt es mit 55-Zoll eine zusätzliche Bildschirmdiagonale für MiniLED-TVs bei Philips. Das bisherige Angebot umfasste nur 65- und 75-Zoll.

Lesen Sie bei Interesse ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel „Exklusive Gratis-App auf Philips TV-Geräten“ aus dem Juli.

Gerade für den Einsatz in hellen Umgebungen ist die überragende Spitzenhelligkeit von 1.500 Nits ein wichtiges Argument. Hinzu kommt auch beim PML9507 die 6. Generation der Philips P5 AI Engine. Als perfekter Gaming-TV verfügt der PML9507 auch über die Philips TV Game Bar und ist kompatibel mit FreeSync Premium sowie G-Sync mit 4K 120 VRR-Wiedergabe in voller Auflösung im Monitor-Modus.

Philips TV-Modelle von 2022: Unverbindliche Preisempfehlungen

Die genannten Modelle sind bereits, bzw. werden in den kommenden Wochen verfügbar.

65OLED+937 – 3.699 Euro
77OLED+937 – 4.999 Euro

48OLED+907 – 1.999 Euro
55OLED+907 – 2.499 Euro
65OLED+907 – 3.499 Euro

55PML9507 – 1.699 Euro
65PML9507 – 2.399 Euro
75PML9507 – 3.499 Euro

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • philips-ambilight1: Philips
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum