Samsung QN100: Nächstes Smart-TV-Ungetüm auf der IFA 2022 vorgestellt – Deutschlandstart in Kürze

0
1812
Samsung QN 100 Smart-TV
© Samsung
Anzeige

Der Trend, dass Nutzer am liebsten tief in Film- und Spielewelten eintauchen möchten, hält weiter an. Samsung trägt dem Rechnung und stellt auf der IFA mit dem Samsung QN100 einen 4K Neo QLED3 Fernseher mit 247 cm Bildschirmdiagonale vor – das Smart-TV-Monstrum wird Ende des Jahres auf dem deutschen Markt verfügbar sein.

Anzeige

Typisch für die Neo QLED-Familie ist auch der QN100 mit Quantum Matrix Technologie ausgestattet. Quantum HDR 5000 und eine Bildwiederholfrequenz von 100 Hz sorgen für beeindruckende Bilder. Außerdem sind Object Tracking Sound Pro und Dolby Atmos an Bord für raumfüllenden Klang.

Samsung QN 100 Rückseite Speaker
Auch ein schöner Rücken kann entzücken: Das Speakersystem des QN100. © Samsung

LG hatte zu Beginn der Woche ebenfalls einen Smart-TV in Übergröße angekündigt – allerdings hier freilich mit OLED-Technologie (DIGITAL FERNSEHEN-Bericht hierzu).

Samsung bietet Smart-TV-Modelle für nahezu jeden Lebensstil

Um den vielfältigen Wünschen seiner Kunden gerecht zu werden, bietet Samsung Produkte ganz unterschiedliche Ansprüche. So bieten die 2022er Modelle der Neo QLED Smart TVs in 4K oder 8K mehr Farbtiefe für ein realitätsnahes Seherlebnis als die Vorgängergeneration. Die neue OLED Serie kombiniert erstmalig die Quantum-Dot-Technologie von Samsung für ein kontrastreiches Bild auch bei Tageslicht sowie das OLED typische satte Schwarz.

Wer es stylisch möchte, dem bietet The Frame 2022 nicht nur eine große Auswahl an Rahmen passend zum Interieur, sondern auch eine weiter verbesserte Anti-Reflexionsoberfläche. Und wer sich gar nicht entscheiden mag, wo er das nächste Kino- oder Spielerlebnis zelebrieren möchte, kann sich für The Freestyle entscheiden, ein Lifestyle-Projektor der seinen Nutzer an fast jedem Ort und auf fast jeder Projektionsfläche beeindruckendes Entertainment bietet.

© Samsung Lifestyle-TV The Frame
Samsungs „The Frame“ © Samsung

Fernseher wird ins Zentrum des heimischen Netzwerks gerückt

Auf der IFA 2022 zeigt Samsung außerdem, wie sich die Rolle von Smart TVs im Alltag weiter verändern kann. Dem Motto „Do the SmartThings“ schließen sich die Samsung TVs an. Sie bestechen nicht nur durch ausgefeilte Bild- und Soundtechnologie, sondern sind auch mit Services bestückt, die den TV zu einem Allrounder machen. Denn die Geräte können mit dem SmartThings Hub eine steuernde Rolle im Smart Home spielen, werden zum Begleiter für Homeoffice und Home-Fitness und verwandeln sich im Anschluss zum Gaming-Device. Dank des integrierten Gaming Hub klappt das Streaming von Spielen direkt am TV ohne Konsole.

Quelle: Samsung

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • 108068_QN98QN100BFXZA_009_Speaker-Detai_Black: Samsung
  • df-samsung-the-frame: Samsung
  • df-samsung-qn-100: © Samsung
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert