Die Woche: Sky Online und flüchtige Kinox.to-Betreiber

0
32
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Sky stellt das Stand-Alone-Angebot Sky Online vor, die jungen Betreiber von Kinox.to sind auf der Flucht, nachdem die Polizei sie hochnehmen wollte und Amazon hat jetzt nicht nur eine TV-Box, sondern auch einen Stick. Was in dieser Woche sonst noch wichtig war, erfahren Sie in unserem Wochenrückblick.

Sky Online: Neues Stand-Alone-Angebot übers Internet

Anzeige

Mit Sky Online setzt der Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland erstmals aufein Stand-Alone-Angebot für seine aktuellen Inhalte, welches ohne Abofür Satellit oder Kabel nur im Netz genutzt werden kann. Drei Paketewurden für den Anfang vorgestellt. Lesen Sie mehr…Razzia gegen Kinox.to – Betreiber offenbar auf der Flucht

Gegen die Betreiber der Online-Videoplattform Kinox.to laufenErmittlungen der Staatsanwaltschaft. Nach einer Razzia in vierBundesländern sind die beiden Hauptverdächtigen offenbar auf der Flucht.Ihnen wird unter anderem gewerbsmäßige Urheberrechtsverletzung undSteuerhinterziehung vorgeworfen. Erfahren Sie mehr…Amazon stellt Fire TV Stick vor

Amazon legt in der TV-Sparte nach und präsentiert nach der Set-Top-BoxFire TV nun den Fire TV Stick. Dieser tritt in Konkurrenz zu GooglesChromecast, soll jedoch deutlich mehr leisten als das Produkt derKonkurrenz. Mehr dazu hier…Sportdigital plant HD-Verbreitung auch in Deutschland

Nachdem Sportdigital vor einem guten Jahr erstmals seinen HD-Ableger insGespräch gebracht hat, arbeitet der TV-Veranstalter nun an dessenReichweite. So wird Sportdigital HD Anfang November bei UPC Cablecomverfügbar, Verhandlungen mit weiteren Distributions-Partnern, auch inDeutschland, laufen. Hier geht’s weiter…[red]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert