LG-Kooperation mit RTL+ bringt 15 Sender und Streamingangebot auf TV-Modelle ab 2020

11
12333
LG RTL+ Kooperation, Logos; ©RTL
Anzeige

RTL+ und LG Electronics beginnen das neue Jahr mit einer neuen Partnerschaft. Dadurch haben ab sofort auch Besitzer:innen von LG TV-Modellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz direkten Zugriff auf die Premium-App und das umfangreiche und hochkarätige Angebot des ehemals TV Now heißenden Streamingdienstes. Die kostenpflichtige App ist auf allen LG-Geräten mit WebOS 5.0 (Baujahr 2020) und 6.0 (Baujahr 2021) verfügbar.

Henning Nieslony, Co-Geschäftsleiter RTL+: „RTL+ ist schon jetzt das führende deutsche Streamingangebot im Markt und wird von uns im Laufe des ersten Halbjahrs zum ersten allumfassenden Medien-Abo in Deutschland weiterentwickelt. Wir haben viel vor und freuen uns, dass wir unser Angebot durch die neue Partnerschaft mit LG schon jetzt rund 2 Millionen Kundinnen und Kunden mehr zugänglich machen können – einfach, direkt und in bester Qualität.“

Über die RTL+ Premium-App stehen dann auch den LG-Kunden über 55.000 Programmstunden verschiedener Genres zur Verfügung. Eigenproduzierte Fiction-Highlights wie die Erfolgsserien „Sisi“ mit Dominique Devenport und Jannik Schümann, „Faking Hitler“ mit Lars Eidinger und Moritz Bleibtreu oder „Ferdinand von Schirach – Glauben“ sind schon jetzt abrufbar. Im ersten Halbjahr folgen mit „Der König von Palma“ mit Henning Baum und „Weil wir Champions sind“ mit Wotan Wilke Möhring weitere Fiction-Eigenproduktionen.

Darüber hinaus können sich RTL+ Streamer auf exklusive Spiele der Europa League und der Europa Conference League, das GZSZ-Spin-off „Leon – Glaub nicht alles, was Du siehst“, eine neue Staffel der lesbischen Dating-Show „Princess Charming“ und der Reality-Show „Temptation Island – Versuchung im Paradies“ sowie auf spannende Dokumentationen, zahlreiche exklusive Serien und Spielfilme freuen. Viele TV-Highlights aus dem Senderportfolio gibt es bei RTL+ schon vor der TV-Ausstrahlung zu sehen.

Die App wird nach dem Launch ständig weiter optimiert. In Kürze stehen LG-Kunden über die RTL+ Premium-App dann auch die 15 Sender von RTL Deutschland im Live-TV sowie Event-Streams zur Verfügung.

Quelle: RTL

Bildquelle:

  • df-lg-rtl: RTL

11 Kommentare im Forum

  1. Wie ich schon im anderen Thread schrieb, finde ich es äußerst enttäuschend, dass es die App nur für LG-Modelle ab 2020 aufwärts gibt. Aus meiner Sicht gibt es keinen nachvollziehbaren Grund, weshalb die App nicht auch auf älteren LG-Fernsehgeräten laufen sollte. Apps wie Netflix, Disney+ oder Apple TV laufen dort mit 4K Dolby Vision & Atmos, aber RTL+ mit ihrer bescheidenen Technik (720p?) und Umfang soll nicht möglich sein? Lächerlich. Hier wird einfach versucht, die Leute zu einem TV-Neukauf zu bewegen. So bin ich gezwungen, weiterhin über meinen Fire TV 4K Stick Europa League (und nur dafür ist RTL+ für mich zu gebrauchen) zu schauen. Sonst hätte ich den schon verkaufte. RTL+ ist somit die einzige nennenswerte Streaming-App, die es nicht auf meinem LG OLED B8 aus 2018 gibt.
  2. Gerade die LG Fernsher haben doch 9 Shortcut Tasten mit denen man mit nur einem Tastendruck auf die entsprechenden Anwendungen umschalten kann. Daher empfinde ich das jetzt nicht so tragisch, den Fire TV Stick zu nutzen.
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum