Maxdome-Eigenproduktion startet vor Amazon- und Netflix-Serie

0
46
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die großen Streaming-Player Netflix und Amazon wollen 2017 ihre erste deutsche Eigenproduktion herausbringen. Nun scheint das Rennen um die erste deutsche Streamingdienst-Serie aber das ProSiebenSat.1-Videoportal Maxdome zu machen.

Anzeige

Eigenproduktionen stehen hoch im Kurs, können Fernsehsender und Streaming-Dienste damit exklusiven Content bieten, um sich von der Konkurrenz abzuheben, und auf diese Weise die Zuschauer an sich binden. Der US-Streaming-Dienst Netflix zeigte mit „House of Cards“, wie es geht. Nun haben sich die Anbieter vorgenommen, vermehrt auch nationaleMärkte zu bedienen. 2017 soll es in Deutschland so weit sein. Sowohl die großen Player Netflix und Amazon wollen hierzulande ihre erste eigenproduzierte Serie zum Abruf bereitstellen, aber auch der deutsche Anbieter Maxdome hält dagegen und hat für 2017 die erste Eigenproduktion angekündigt.

Nun scheint es, als ob das zur ProSiebenSat.1-Gruppe gehörende Videoportal sogar das Rennen um die erste eigenproduzierte deutsche Serie auf dem Streaming-Markt macht. So soll die Maxdome-Serie „Jerks“, die zehn Episoden umfasst, bereits ab 26. Januar zur Verfügung stehen, wie aus einer online veröffentlichten Anzeige des Dienstes hervorgeht. Die Dreharbeiten zu „Jerks“ waren bereits im September gestartet.
 
Amazon hat als Starttermin von „You are Wanted“ mit und von dem deutschen Kinostar Matthias Schweighöfer den 17. März auserkoren. Netflix hat sich zum Zeitpunkt, ab dem es „Dark“ zu sehen gibt, noch nicht geäußert. Lediglich dass die Thriller-Serie 2017 weltweit startet, wurde bereits kommuniziert.
 
Während sich Netflix und Amazon in ihren deutschen Serien eher dem Thriller-Genre zuwenden, setzt Maxdome auf Comedy. In „Jerks“ dreht sich alles um die Freundschaft zwischen Christian Ulmen und Fahri Yardim, begleitet von Chaos und Peinlichkeiten. Dabei wird die Serie von ProSiebenSat.1 nicht nur online verwertet, auch im klasssichen linearen Fernsehen soll sie zu sehen sein, ProSieben will sie sich 2017 ins Programm holen. Ein Ausstrahlungstermin steht allerdings noch nicht fest. [kw]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum