Arte: Mehr UHD-Inhalte kommen – Termine stehen schon fest

18
6851
Arte Logo
© ARTE G.E.I.E.

In der Arte-Mediathek gibt es bereits einige Inhalte in UHD, doch die Anzahl der Programme ist noch überschaubar. Nun werden diverse weitere Inhalte in 4K-Bildqualität angekündigt – und die gehen schon bald online.

Inhalte in UHD sind linear bei den Öffentlich-Rechtlichen nicht wirklich ein Thema und auch in den Mediatheken eher noch Mangelware. Der deutsch-französische Kultursender Arte legt nun im April 2023 einige Inhalte in 4K-Bildqualität nach, nachdem bereits im ersten Quartal des Jahres einige Geo-Reportagen in UHD ihren Weg in die Arte-Mediathek gefunden haben.

Zwar enttäuschte Arte die Anhänger hoher Auflösungen, indem eine erhoffte Umstellung des linearen Sat-Programms des Senders auf UHD zum Jahreswechsel 2022/23 nicht erfolgt und zunächst wohl auch nicht ansteht – zusätzliche Inhalte in 4K auf Abruf gibt es aber immerhin als kleines Trostpflaster.

Dann kommen die neuen UHD-Programme in die Arte-Mediathek

Die kommenden UHD-Programme in der Arte-Mediathek werden dort in der Kategorie „Programme in UHD-Qualität“ bereits angekündigt:

Geo Reportage: Tibetische Medizin, Heilkraft für die Seele (ab 15. April 2023)
Geo Reportage: Heilende Schwingungen der Klangschalen (ab 15. April 2023)
Geo Reportage: Indiens Kurkuma – Heilsam und heilig (ab 22. April 2023)
Geo Reportage: Lichterglanz im Norden: Winter in Stockholm und den Schären (ab 22. April 2023)
Geo Reportage: Notruf Nordseeküste: die Robben-Retter (ab 1. Mai 2023)

Für einige der neuen UHD-Reportagen gibt es bereits 2-minütige Vorschau-Clips in der Mediathek zu sehen.

UHD-Entertainment bei den Öffentlich-Rechtlichen

Darüber hinaus gibt es auch Entertainment-Inhalte in UHD in den Mediatheken der Öffentlich-Rechtlichen: Die sechsteilige Event-Serie „Der Schwarm“ steht in der ZDF-Mediathek seit März vollständig in 4K-Bildqualität auf Abruf zur Verfügung.

Bildquelle:

  • df-ARTE-Logo: Arte

18 Kommentare im Forum

  1. Es geht bei UHD nicht allein um die Auflösung, sondern auch eine adäquate Bitrate. Jenes liefern weder arte noch ZDF.
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum