Das neue iPhone SE kommt! Doch Apple hat deutlich größere Neuigkeiten

36
1771
Apple kündigt neues iPhone SE an und bringt weitere Überraschungen
Apple kündigt neues iPhone SE an und bringt weitere Überraschungen
Anzeige

Apple kündigt auf seiner Keynote das neue iPhone SE an und bringt in seiner Smartphone Special Edition diese 4 neuen Features mit. Doch Apple hat noch weit mehr auf Lager.

Anzeige

In der ersten Keynote des Jahres 2022 kündigt Apple die Neuauflage des beliebten iPhone SE an. Wie seine Vorgänger erhalten Kunden mit dem neuen iPhone SE ein aus technischer Sicht aktuelles Smartphone:

  • A15 Bionic Prozessor des iPhone 13
  • 5G für hohe Datenraten
  • verbesserte Akkulaufzeit
  • verbesserte Glasfront und -Rückseite des iPhone 13
  • (Preis ab 429 US-Dollar)

Das neue iPhone SE mit neuem Chip

In Sachen Leistung kann dieses günstige iPhone-Modell im Vergleich zum iPhone 13 mithalten. Zumindest verspricht dies der aktuelle Chipsatz. Das abgerundete Design stammt jedoch noch aus der Zeit des iPhone X und 11. Erst ab der 12er Reihe setzte Apple auf die flachen Gerätekanten.

Das neue iPhone SE ersetzt nun sein Vorgänger-Modell und dessen A13 Chip. Der mechanische Home-Button bleibt jedoch. Das bedeutet auch, dass statt Face-ID nach wie vor auf das Entsperren und Identifizieren per Touch-ID gesetzt wird. Ebenso wie beim iPad Air.

Keine Kanten und bald verfügbar

Beim Design bleibt Apple dem Gedanken der SE-Reihe treu und schickt dieses Smartphone in alter Optik ins Rennen. Wer es kantig mag, muss nach wie vor zu den Modellen der 12er und 13er Reihe greifen und auf das Schnäppchen verzichten.

Mit einem Prozessor-Upgrade sollen sich laut Apple beim neuen iPhone SE auch die Akku-Laufzeiten verbessern. Die neuen Chips arbeiten trotz erhöhter Leistungsfähigkeit mit größerer Effizienz.

Ab diesen Freitag (11. März) soll das neue iPhone SE vorbestellbar sein und bereits ab dem 18. März ausgeliefert werden. Zumindest gilt dies für den US-Amerikanischen Markt. Den Preis gibt Apple mit 429 US-Dollar an.

Apple bringt neue M1-Kracher

Das Motto dieser Keynote lautet „Peak Performance“. Apple bedient dieses selbst auferlegte Versprechen und kündigt gleich mehrere Kracher an. Das iPad Air bekommt unter anderem den M1 Chip spendiert. Doch damit nicht genug: Apple ergänzt die M-Reihe seiner Chips mit dem M1 Ultra. Dieser soll die 1er Reihe nach oben abschließen und verbindet zwei M1 Max zu einem Kern – mit entsprechender Performance.

Unter diesen Neuigkeiten scheint die Ankündigung des neuen iPhone SE schnell zu verblassen. Besonders auch vor dem Hintergrund, dass Apple anstelle eines Mac mini Upgrades nun das Mac Studio angekündigt hat: Ein Desktop-Rechner mit enormer Power durch den neuen M1 Ultra. Passend dazu wird der neue Studio Display erhältlich sein.

Apple betont in seiner Keynote ebenfalls das breit ausgebaute Angebot von Apple TV+. Mehr dazu lesen Sie auf Digitalfernsehen.de

Quelle: Apple

Bildquelle:

  • DF_Apple bringt das neue iPhone SE: Apple
Anzeige

36 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 36 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum