Die Sky Highlights im Frühjahr 2023

2
2396
Brian Cox in "The Succession"
©2022 Home Box Office, Inc.I/ Macall Polay

Neben zahlreichen deutschen wie internationalen Sky Originals lockt Sky im ersten Halbjahr von 2023 mit Erfolgsserien wie „The Last Of Us“ und „The Succession“. Hier sind die Sky Highlights der kommenden Monate.

Ob Serie oder Film, Fiction oder Factual: Sky bietet seinen Kunden 2023 rund 60 internationale und deutsche Sky Originals. Dazu zählen etwa die Serie „Django“, der Film „A Good Person“ und eine Doku über die Relotius-Affäre. Daneben holt der Entertainment-Anbieter aber auch Fremdproduktionen ins Programm: Es erscheinen zum Beispiel die HBO-Serien „The Last of Us“, „White House Plumbers“ und „Succession“. Nachfolgend eine Auswahl der Sky Highlights im ersten Halbjahr von 2023.

Sky Highlights: Best of US

Zunächst startete die Videospielverfilmung „The Last Of Us“ bei Sky on Demand und auf dem Streamingdienst WOW. Im März erfolgt die lineare Ausstrahlung auf Sky Atlantic. Ab dem 11. April kehrt „Succession„, die Serie über Macht und Familiendynamik in der Familie Roy, mit einer vierten Staffel zurück. Um Machtspiele dreht es sich auch in der zweiten Staffel von „Perry Mason“, die im späten Frühjahr erscheint. Nachdem der Sohn einer mächtigen Ölfamilie ermordet wird, hat Mason alle Hände voll zu tun, um der Wahrheit auf den Grund zu kommen. Ein weiteres hochkarätig mit Woody Harrelson und Justin Theroux besetztes Highlight aus der HBO-Schmiede ist die Miniserie „White House Plumbers“. Die fünfteilige Dramaserie dreht sich um die Watergate-Affäre und setzt den Fokus dabei auf E. Howard Hunt und G. Gordon Liddy, die als Schlüsselfiguren in dem berühmten Skandal agierten.

Im ersten Halbjahr erscheinen auch die zweite Staffel von „And Just Like That…“ mit Sarah Jessica Parker und Co. sowie die neue Serie „The Idol“ mit Lily-Rose Depp in der Hauptrolle. Auch die AMC-Serie „Mayfair Witches“ wird auf Sky und WOW zu sehen sein, in der eine junge Frau herausfindet, dass sie von einer Hexenfamilie abstammt. Außerdem kommt eine Reihe von Kino-Blockbustern ins Programm. Filme wie „Black Adam“, „Don’t Worry Darling“, „Nope“ und „Die Känguru-Verschwörung“ runden das Angebot ab.

Deutsche Sky Originals

Fiction

Zu den Sky Highlights im Frühjahr 2023 gehören einige deutsche Eigenproduktionen. Am 24. Februar erscheint etwa das Actiondrama „Drift – Partners in Crime“ mit Ken Duken („Berlin Falling“) und Fabian Busch („Er ist wieder da“) in den Hauptrollen als ungleiches Brüderpaar, welches sich voneinander distanziert hat. Nach einem desaströsen Vorfall müssen die Brüder, die beide als Ermittler tätig sind, zusammenarbeiten und sich ihrer Vergangenheit stellen, die ein tragisches Geheimnis enthält.

Die Romantic Comedy „Tender Hearts“ spielt in der nahen Zukunft und erforscht das Verhältnis von Mensch und Maschine. Mila (Friederike Kempter) ist unzufrieden mit ihrem Dating-Leben und daneben noch genervt von ihrer perfekten Schwester Anja (Heike Makatsch). Als sie über das Angebot von „Tender Hearts“ stolpert, entscheidet sie sich spontan dafür einen Lovedroid zu mieten, und versucht mit ihrem Roboter Liebhaber „Friendly Bo“ (Madieu Ulbrich) das Glück zu finden.

In der ersten Jahreshälfte geht die Thrillerserie „Der Pass“ in die dritte und finale Staffel. Gedeon Winter (Nicholas Ofczarek) und Ellie Stocker (Julia Jentsch) sind zurück und müssen sich zusammenraufen, obwohl sie inzwischen erbitterte Gegner geworden sind, denn eine Reihe von Morden auf beiden Seiten der Grenze erschüttert die Region.

Factuals

Ab dem 13. Februar öffnen „Diese Ochsenknechts“ wieder ihre Türen. Staffel 2 hält einiges bereit: die Hochzeit von Cheyenne und Nino, Nataschas Wiedereinstieg ins Modelbusiness, Jimis Liebesglück mit Laura und Wilsons Dreharbeiten für „Das Boot“ – und das ist erst der Anfang.

Weiter geht es ab dem Weltfrauentag am 8. März mit den Doku-Porträts „Her Story“, in denen vier bekannte und starke Frauen tiefe, bewegende und spannende Einblicke in ihr Leben geben. Mit dabei sind in der neuen zweiten Staffel Tänzerin und Entertainerin Motsi Mabuse, Politikerin Katrin Göring-Eckardt, Unternehmerin Judith Williams sowie Tennisstar Angelique Kerber.

Der Sky Original Dokumentarfilm „Erfundene Wahrheit – Die Relotius Affäre“ startet am 24. März und erzählt die Geschichte des journalistischen Hochstaplers Claas Relotius, der mit seinen zum größten Teil erfundenen Texten jahrelang Europas größtes Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL und die gesamte Öffentlichkeit täuschte und mit vielen Preisen ausgezeichnet wurde.

Weiterhin wird „Der Anschlag – Angriff auf den BVB“ veröffentlicht. Eine Sky Original Dokumentation, die sich mit dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund vor dem Champions League Viertelfinale gegen AS Monaco befasst und das traumatische Ereignis von verschiedensten Seiten beleuchtet.

Internationale Sky Originals

Am 9. Februar erscheint die britische Comedyserie „Funny Woman“ mit Gemma Arterton in der Rolle einer aufmüpfigen jungen Frau, die in den 1960er Jahren TV-Karriere als Komikerin machen möchte. Ebenfalls im Februar startet die Serie „Django“, die das Westerngenre modern aufleben lässt. Der Cowboy Django (Matthias Schoenarts) ist auf der Suche nach seiner Tochter, von der er ursprünglich dachte, dass sie bei einem Massaker auf seine Familie ums Leben kam. Doch das Wiedersehen in New Babylon, gestaltet sich anders als verhofft. Ab 17. Februar über Sky Q und auf dem Streamingdienst WOW auf Abruf sowie ab 21. Februar auf Sky Atlantic.

Die Krimi-Komödie „A Town Called Malice“, entführt in die frühen 1980er Jahre und erzählt von einer Gangster-Familie, die sich ein neues, erfolgreiches Leben an der Costa del Sol aufbauen wollen. In „The Lovers“, treffen die Supermarktangestellte und ein Polit-Fernsehsprecher aufeinander und trotz anfänglicher Gegensätze entwickelt sich eine hitzige Liebesgeschichte.

Neben den vielen Serienhighlights erscheint auch eine Reihe an Sky Original Filmen mit prominenter Besetzung. „The Estate“ mit Toni Colette („The Staircase“) und Anna Faris („Overboard“), „The Portable Door“ mit Christoph Waltz („James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“) und Sam Neill („Jurassic World – Ein neues Zeitalter“) sowie „A Good Person“ mit Florence Pugh („Don’t Worry Darling“) und Morgan Freemann („Solos“) sind alle schon bald auf Sky und dem Streamingdienst WOW zu sehen.

Quelle: Sky

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • Successsion: Sky Deutschland

2 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum