Disney+ in den USA jetzt mit Werbung: Neue Pakete und Preise

22
2765
Disney Plus
© Disney
Anzeige

In den USA ist seit dieser Woche ein werbebasiertes Abo für die Streaming-Plattform Disney+ verfügbar. 2023 soll das Modell auch in anderen Ländern starten.

Anzeige

Das werbebasierte Disney+ Abo kann man in den Vereinigten Staaten seit dem 8. Dezember buchen. Das teilte der Konzern in dieser Woche mit. Damit gehen neue Pakete und Preise einher, für die sich Neukunden beim Kauf von Disney+ entscheiden können.

Das günstigste Abo mit Werbung ist jetzt Disney+ Basic für 7,99 US-Dollar im Monat. Das Angebot soll die wichtigsten Funktionen und alle Inhalte wie ein gewöhnliches Disney+ Premium Abo (10,99 Dollar/Monat) enthalten. Dazu gehören laut Anbieter etwa auch Videoformate wie 4K Ultra HD, Dolby Vision, HDR10 oder Expanded Aspect Ratio with IMAX Enhanced, sofern sie für einzelne Titel verfügbar sind.

Disney+ in den USA mit neuen Preisen und Werbung

Im Rahmen seiner aktuellen Ankündigung hat der Entertainment-Riese nun alle neuen Abo-Optionen aufgelistet, die jeweils mit Werbung (über 100 Werbetreibende zum Start) daherkommen. Für 9,99 US-Dollar monatlich kann man jetzt das Bundle Duo Basic buchen, das Zugriff auf Disney+ und Hulu erlaubt. Beides ist mir Werbung versehen. Zum höheren Preis von 12,99 US-Dollar ist derweil das Bundle Trio in der Basic-Version erhältlich. Hier gesellt sich noch ESPN+ dazu. Wer zusätzlich auf Live TV zugreifen will, muss dafür 69,99 US-Dollar im Monat zahlen.

Technische Abzüge im Basic-Abo

Einige Abzüge nennt der Anbieter ebenfalls. Wer auf das Basic-Abo bei Disney+ zurückgreift, soll Konzern-Angaben zufolge auf einige Features wie Download, GroupWatch, SharePlay oder auch Dolby Atmos zum Start verzichten müssen. Aktuell beschränken sich die neuen Preise bezüglich einer werbebasierten Version nur auf die USA. Bereits seit längerem ist allerdings bekannt, dass das Modell im kommenden Jahr auch international expandieren soll (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Quelle: Walt Disney Media & Entertainment Distribution

Bildquelle:

  • DisneyPlus1: © Disney
Anzeige

22 Kommentare im Forum

  1. Für Unterbrecherwerbung zahlen. Das bekommt man auch bei HD+. Ich verstehe die Leute nicht. Schlussendlich haben wir dann TV Programm im Stream. Die Leute sind schon...
  2. Ich bin auch gegen dieses System, allerdings können sich die Zuschauer hier aussuchen was sie sehen wollen, und das zu jeder Uhrzeit. Während man sich im TV Wiederholungen nach Zeitkatalog reinziehen muss...jeder wie er will, mir kommt sowas aber tatsächlich nicht ins Haus...
Alle Kommentare 22 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum