EM und WM: Wo die Spiele der nächsten großen Turniere laufen

0
1577
Bild: © pressmaster - Fotolia.com
Bild: © pressmaster - Fotolia.com
Anzeige

ARD, ZDF und Telekom einigen sich in einem komplizierten Deal über die Ausstrahlung der nächsten drei großen Fußball-Turniere (DIGITAL FERNSEHEN-Bericht vom Tag). Auch RTL ist beteiligt. Es geht um insgesamt 166 Spiele bis 2024.

ARD und ZDF haben sich mit der Telekom in einem umfangreichen Vertragswerk über die Berichterstattung der drei großen Fußball-Turnmiere bis 2024 geeinigt. Auch RTL hat Übertragungsrechte erworben.

Wo laufen die Spiele der deutschen Nationalmannschaft?

ARD und ZDF
ARD und ZDF bleiben durch den heute bekannt gewordenen Deal mit der Telekom die prägenden Figuren auf dem Länderspiel-Parkett; © obs/ARD ZDF

Die wichtigsten Turnier-Spiele der kommenden Jahre laufen im Ersten und im Zweiten. Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender zeigen bei der EM in diesem Jahr, bei der WM 2022 in Katar und bei der EM 2024 im eigenen Land alle Begegnungen der DFB-Auswahl. Zum ARD/ZDF-Angebot zählen auch Eröffnungsspiele, die Halbfinals sowie die Endspiele. Alle Begegnungen gibt es parallel bei MagentaTV.

Wer zeigt die Spiele der EM in diesem Jahr?

ARD und ZDF hatten sich ursprünglich die kompletten Rechte für die EM 2020 gesichert. Jetzt sublizenzieren sie über ihre Agentur SportA die Rechte an sämtlichen 51 Spielen der auf 2021 verlegten Euro an die Telekom, davon sind zehn Gruppenspiele ohne deutsche Beteiligung exklusiv für MagentaTV – dazu zählt beispielsweise die Vorrundenpartie zwischen Portugal und Frankreich. Mit 41 Spielen läuft aber der Großteil der EM auch im Free-TV bei ARD und ZDF.

Wer zeigt die Spiele der WM in Katar?

Bei der WM 2022 ist die Regelung nach dem neuen Kontrakt für die dann insgesamt 64 Spiele ähnlich. Das Erste und das Zweite übertragen 48 Spiele. Das tut auch die Telekom, die aber zusätzlich 16 Spiele auf exklusiver Basis bei «MagentaTV» zeigen darf. Dazu zählen auch Partien im Achtel- und Viertelfinale sowie das Spiel um Platz drei, sofern die deutsche Mannschaft nicht beteiligt ist.

Wer zeigt die Spiele der Heim-EM 2024?

Fußballfans dürfen sich auf eine Rundum-Versorgung bei der EM in Deutschland freuen: Alle 51 Spiele des Heim-Turniers werden nun doch im frei zu empfangenden Fernsehen bei ARD, ZDF und RTL gezeigt. Das Erste und das Zweite zeigen bei dem Turnier in drei Jahren 34 der 51 Begegnungen. Die 17 anderen Partien des Turniers 2024 hat sich der Privatsender RTL gesichert. Dazu gehören neben Gruppenspielen auch zwei Achtelfinals und ein Viertelfinale. Parallel wird die Telekom alle 51 Begegnungen übertragen.

Was kosten die Fußball-Übertragungen bei der Telekom?

Für die derzeit rund vier Millionen Kunden von MagentaTV sind alle Übertragungen im Preis enthalten. Wer keinen Vertrag hat, kann nach Telekom-Angaben für zehn Euro einen Zugang buchen, der monatlich kündbar ist.

[Michael Rossmann]

Bildquelle:

  • ARD ZDF Logo: ARD ZDF
  • Fussball: © pressmaster - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum