Formel 1: Bald gar keine Rennen mehr im Free-TV?

65
3132
Formel 1; © apfelweile - stock.adobe.com
© apfelweile - stock.adobe.com
Anzeige

Die Zukunft der Formel 1 im frei zu empfangenden Fernsehen ist ungewiss. Der Pay-TV-Anbieter Sky besitzt die Medienrechte für alle Rennen und hat nach eigenen Angaben noch keine Einigung mit einem Free-TV-Sender für die kommende Saison getroffen. Die wichtigste Motorsport-Serie könnte 2022 in Deutschland komplett hinter der Bezahlschranke laufen.

Anzeige

Möglich ist aber auch eine erneute Sub-Lizenzierung wie in diesem Jahr. Sky zeigt in dieser Saison alle 22 Rennen für seine Kunden, aber einige Rennen davon laufen parallel im Free-TV bei RTL. Dazu zählt auch der vorletzte Grand Prix an diesem Sonntag in Saudi Arabien.

RTL durfte vier Rennen pro Saison zeigen

Der ehemalige Heimatsender der Formel 1 durfte so pro Saison immerhin noch vier Rennen der Motorsport-Königsklasse live im Free-TV übertragen. Zudem umfasste die zunächst für zwei Jahre geschlossene Vereinbarung auch umfangreiche News Access-Rechte, die es der Mediengruppe RTL bislang ermöglichen, senderübergreifend über die Formel 1 zu berichten.

Formel 1 international im Pay-TV

In anderen TV-Märkten laufen einzelne Rennen exklusiv nur im Pay-TV. In Großbritannien und Irland bekommen Fernsehzuschauer die Formel 1 seit Sommer 2019 nur noch dann live zu sehen, wenn sie ein Sky-Abonnement besitzen. Die einzige Ausnahme ist der Große Preis von Großbritannien, der auch weiterhin im Free-TV übertragen wird.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • formel1_2: © apfelweile - stock.adobe.com
Anzeige

65 Kommentare im Forum

  1. Für deutsche Zuschauer eh seit Jahren uninteressant. Es sei denn, man arbeitet in der Motoren-Entwicklungsabteilung von Mercedes.
  2. du solltest vielleicht mal die deutsche Brille absetzen, dann erkennst Du, das die F1 eine internationale Rennserie ist.
  3. Machts auch nicht interessanter. Nicht ohne Grund doktort man da seit Jahren immer wieder an den Regeln rum, weil's nur noch langweilig ist.
Alle Kommentare 65 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum