Formel 1: RTL ganz raus – keine Rennen mehr im Free-TV?

0
3015
Formel 1; © apfelweile - stock.adobe.com
© apfelweile - stock.adobe.com
Anzeige

Die Formel 1 verschwindet aus dem Free-TV: RTL will keine Rennen der Motorsport-Königsklasse mehr zeigen – damit bleiben die Rennen zukünftig wohl hinter der Pay-TV-Bezahlschranke bei Sky.

Anzeige

Das Ende lag bereits in der Luft: Laut Informationen der „Bild“-Redaktion will RTL zukünftig auf die Sub-Lizenz für die Formel 1 verzichten, womit die Rennen zunächst nicht mehr wie gewohnt im Free-TV zu sehen sein werden. Erst 2021 hatte Sky RTL als Heimat der Motorsport-Königsklasse abgelöst, der Privatsender hatte sich aber vom Pay-TV-Anbieter ausgewählte Rennen als Sublizenz-Nehmer gesichert.

Formel 1: Aus für RTL – lieber Fußball und Eishockey

Damit soll laut dem Boulevard-Medium künftig aber Schluss sein: Während Sky die Ausstrahlungsrechte der Formel 1 noch bis 2027 hält, soll RTL einen kolportierten zweistelligen Millionenbetrag für die Rechte nicht mehr zahlen, sich sich stattdessen beim Live-Sport auf Fußball und Eishockey konzentrieren wollen.

Bildquelle:

  • formel1_2: © apfelweile - stock.adobe.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert