Lidl Internet mit Gigabit-Speed: Dieser große Anbieter steckt dahinter

5
3441
Lidl Internet mit Gigabit Speed Kooperation mit großem Anbieter
Lidl Internet mit Gigabit Speed Kooperation mit großem Anbieter
Anzeige

Altbekannt sind die Handy Tarife der Discounter Aldi, Lidl und Co. Einen weit größeren Schritt wagt nun Lidl: Internet-Tarife für Kabel und DSL können künftig direkt beim Discounter gebucht werden. Doch selbst Lidl braucht dafür einen großen Partner.

Anzeige

Laut Lidl: Internet mit bis zu 1.000 Mbit/s

Die einzig wirklich datenintensiven Arbeiten im Homeoffice dürften für die meisten lediglich die beliebten Video-Anrufe sein. Viel wichtiger ist ein hoher Datendurchsatz beim Streamen von HD- oder 4K-Inhalten. Um zukünftig auch das Cloud Gaming für den Massenmarkt tauglich zu machen, ist ebenfalls eine starke Leitung nötig.

Kleinere DSL-Anschlüsse aus den letzten Jahrzehnten kommen hierbei sehr schnell an ihre Grenzen. Besonders dann, wenn mehrere Familienmitglieder die selbe Leitung belasten.

Die meisten Discounter bieten seit Jahren eigene Mobilfunktarife an. Ab dem 10. März erweitert Lidl sein Angebot um Internet Tarife und befindet sich hierfür in Kooperation mit Vodafone.

Gigabit dort, wo es möglich ist

Die „Lidl Connect“ genannten Tarife sind dann auch als Internet- und Festnetzflat zu haben. Anders als bei anderen Anbietern soll der WLAN-Router im Preis bereits inklusive sein. Die hauseigenen Angebote sollen bis zu 250 Mbit/s (DSL) und bis 1.000 Mbit/s (Kabel) Bandbreite bieten. Die altbekannte Einschränkung „je nach Verfügbarkeit“ darf dabei selbstverständlich nicht fehlen, schließlich kann auch der zweitgrößte Discounter Deutschlands nicht zaubern.

Preise des neuen Lidl Internet

Die (zweifelhafte) Magie gibt es aber beim Preis: Ein Anschluss direkt von Vodafone, der mit dem Angebot von Lidl vergleichbar ist, kostet dauerhaft rund 40 Euro im Monat, inklusive Router. Also 10 Euro weniger als bei Lidl. Neukunden bietet Lidl jedoch einen Warengutschein über 250 Euro, der wie eine Geschenkkarte eingelöst werden kann. Rechnerisch kommt man demnach auf fast dasselbe – zumindest bei einer Laufzeit von zwei Jahren. Womöglich legt Lidl später Kombi-Tarife aus Mobilfunk und DSL-/Kabelanschlüssen nach, die insgesamt einen Nachlass zum Einzelkauf bieten.

Quelle: Lidl

Anzeige

5 Kommentare im Forum

  1. „Ab dem 10. März erweitert Lidl sein Angebot um Internet Tarife und befindet sich hierfür in Kooperation mit Vodafone.“
  2. Der Text ist sowieso wieder falsch! LIDL bietet keine Vodafone Glasfaser Anschlüsse an, sondern (V)DSL und Cable Tarife und zwar Preislich genau wie bei Vodafone (wenn man Cable Max außen vor lässt).
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum