Pluto TV im Januar: Neuer Sender und Elvis-Thementag

27
15972
Pluto TV
@ Screenshot Pluto TV
Anzeige

Der kostenlose Streamingdienst Pluto TV hat für 2022 einen neuen Sender, den Meister des Horrors und den King of Rock ’n‘ Roll in petto.

Yvonne Catterfeld als Sophie - Braut wider Willen
Bildquelle: Pluto TV

Einige wollen im neuen Jahr auch neue Sender gucken, andere halten es dann doch eher traditionell, und vertrauen auf alte Klassiker. Für beides hat Pluto TV dann die richtigen Sender parat.

Neuer Sender: Sophie – Braut Wider Willen

Für Romantiker bietet der neue Kanal genau die richtige Unterhaltung: Auf Sophie – Braut Wider Willen kann man die gleichnamige Telenovela mit Yvonne Catterfeld in der Hauptrolle sehen und dabei in das Leben der Adligen Sophie von Ahlen eintauchen. Für Leute die es lieber mit Enterprise und Co. halten gibt es aber auch die beiden Sender Scifi und Star Trek. Hier läuft unter anderem die neue Staffel „Star Trek: Discovery“ (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Day Specials – Alle Tage mit einem mottobasierten Thema fürs neue Pluto-TV-Jahr

  1. Januar: Weihnachten ist nun endgültig vorbei – der kostenlose Streamingdienst bietet aber noch ein letztes Mal auf allen Weihnachtssendern Winterzauber, bevor die heiligen drei Könige kommen.
  1. Januar: Elvis-Presley-Tag – Pluto TV Kultfilme nimmt den Geburtstag des King of Rock ’n‘ Rolle zum Anlass, um dann eine Reihe seiner Filme zu zeigen. Mit dabei sind unter anderem „Girls! Girls! Girls!“, „König der heißen Rhythmen“ und zudem auch noch „Seemann, ahoi!“.
  1. Januar: Skifahren ist angesagt! Auf Pluto TV Documentaries kann man ab 20 Uhr in der Dokumentation „Symphony on Skis“ eine eiskalte Skitour zweier Schwestern durch Neuseeland bewundern.
  1. Januar: Tag der italienischen Küche – Ab 12 Uhr zeigen dabei verschiedene Profiköche auf Pluto TV Food einfache Rezepte zum Nachkochen und Genießen.
  1. Januar: Mystery-History-Night – Pluto TV Mystery wird seinem Namen gerecht und zeigt ab 20 Uhr lebende Mumien, eine Zeitreise ins Mittelalter und zudem die blutige Schlacht von Aljubarrota in Folgen von „Mysterien des Mittelalters“ und „Rätselhafte Tote“.
  1. Januar: Internationaler Tag der Bildung – Am Welttag der Bildung kann man auf Pluto TV Inside dann den ganzen Tag spannende Dokumentationen verfolgen und etwas Neues lernen.
  1. Januar: Aviophobie in Anflug – Zuschauer, die unter Flugangst leiden, sollten ab 22 Uhr Pluto TV Thrillers meiden. Dann geht es nämlich hoch hinaus mit den Filmen „Turbulence“ und „Turbulence 2“.

Und dann gibt es noch die Weekly Specials bei Pluto TV Movies

Jeden Dienstag: Stephen-King-Night

Gezeigt werden dabei folgende Filme rund um den Horrorroman-Autor ab 22 Uhr:

11. Januar: „Creepshow“, „Creepshow II“

18. Januar: „Cujo“, „Der Rasenmähermann“

25. Januar: „You Can’t Kill Stephen King“

Jeden Freitag: Fright-Night

Gezeigt werden dabei folgende Filme und Specials jeweils ab 22 Uhr:

7. Januar: „Finders Keepers“, „Dead Rising – Watchtower“

14. Januar: „Halloween H20“, „Altar – Das Portal zur Hölle“

21. Januar: „Freitag der 13. – Jason kehrt zurück“, „Blood Surf – Angriff aus der Tiefe“

28. Januar: „Frankenstein“, „Haus der 1000 Leichen“

Jeden Sonntag: Ein Nachmittag voll deutscher Filme

Dann werden jeweils ab 14 Uhr folgende Filme und Specials gezeigt:

9. Januar: „Nena – Viel mehr geht nicht“, „Was hat uns bloß so ruiniert“

16. Januar: „Wir machen durch bis morgen früh“, „Die Krone von Arkus“

23. Januar: „Der Sportpenner“, „Willkommen bei Habib“

30. Januar: „Puppe, Icke & der Dicke“ und zudem „Lebe lieber italienisch!“

Quelle: Pluto TV – ViacomCBS

Dieser Artikel wurde erstveröffentlicht am 10. Dezember 2021.

Bildquelle:

  • Sophie: Pluto TV
  • PlutoTV3: @ Screenshot Pluto TV

27 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 27 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum