Pannen-Serie bei DAZN: Streamingdienst unter Druck

42
21496
dazn
© DAZN
Anzeige

Der Saisonstart in Italien hätte für DAZN kaum schlimmer laufen können: Nach zahlreichen Störungsmeldungen und technischen Problemen wendet sich sogar die Serie A an den Hauptinhaber der TV Rechte. Der Anbieter gelobt nun Besserung.

Sämtliche zehn Begegnungen der italienischen Serie A darf der internationale Sport-Streamingdienst DAZN an jedem Spieltag zeigen. Sieben davon sogar exklusiv – lediglich drei Spiele werden mit Sky geteilt. Nun ist der Saisonstart mit der ersten italienischen Liga für das Publikum des fußballbegeisterten Mittelmeerlandes allerdings sehr holprig abgelaufen – und seitens der Liga-Partner und Abonnenten herrschen Zweifel: Kriegt DAZN die ruckelnden, puffernden und stockende Übertragungen in den Griff?

Serie A zweifelt an DAZN

Die Serie A geht nach übereinstimmenden internationalen Presseberichten nun auf die Barrikaden und fordert von DAZN verbindliche Stabilität bei den im wesentlichen über das Internet abgewickelte Übertragungen der Fußballspiele. Ob die Ausfälle und Störungen (insbesondere bei der Begegnung zwischen Genua und Inter Mailand) zukünftig tatsächlich zuverlässig eingedämmt werden können, wird sich an den kommenden Wochenenden zeigen – schließlich konnte DAZN seine vorherigen Versprechen von deutlich verbesserter Empfangbarkeit seines Angebotes in Italien vorerst nicht halten.

Bildquelle:

  • dazn: © DAZN

42 Kommentare im Forum

  1. Mich überraschen solche Meldungen überhaupt nicht mehr, schon gar nicht wenn das Wort "DAZN" darin vorkommt.
  2. Hier geht es aber nur ums italienische DAZN nicht ums deutsche, oder? Sollte man vielleicht deutlicher erwähnen. Nicht dass das deutsche DAZN immer fehlerfrei laufen würde, aber so extrem wie hier beschrieben habe ich es noch nie erlebt.
  3. Liefen die Spiele bei uns auf DAZN ohne Probleme, ich kann es leider nicht sagen da ich keines geschaut habe? Vielleicht ist dort mal wieder ein Server dem Ansturm nicht gewachsen gewesen.
Alle Kommentare 42 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum